Jahr 2020

16.12.2020

  • Corona-Pandemie: Auch im zweiten „harten Lockdown“, der bis ins Jahr 2021 andauern wird, hält der städtische Nahverkehr sein Angebot uneingeschränkt aufrecht, um Fahrgäste, die fahren müssen, sicher ans Ziel zu bringen.

14.12.2020

  • Der traffiQ-Aufsichtsrat beschließt Teilnahme am On-Demand-Projekt des RMV mit einem Angebot in vier nördlichen Frankfurter Stadtteilen.

13.12.2020

  • Fahrplanwechsel
    - Einführung von acht Metrobuslinien mit einem Rund-um-die Uhr-Angebot
    - Start von drei Expressbuslinien mit dem Ziel Flughafen
    - Neues, am Tagesnetz orientiertes Nachtverkehrssystem
    - Linie 31 bis Fechenheim Hugo-Junkers-Straße verlängert
    - Neue Quartierbuslinie 84 vom Gutleutviertel zum Gallus
    - Neuer Liniennetzplan mit „Premiumprodukten“ S-Bahn, U-Bahn, Straßenbahn, Metrobus.
  • In-der-City-Bus übernimmt das Busbündel C (Südmain)
    Transdev Rhein-Main startet neu in den Busbündeln A (Rödelheim) und G (Midibus)
  • Alternative Antriebe: Metrobuslinie M60 wird auf batterieelektrische Busse umgestellt.

23.10.2020

  • Der Magistrat hat den Entwurf des Nahverkehrsplans 2025+ verabschiedet und der Stadtverordnetenversammlung zur weiteren Beratung und Beschlussfassung vorgelegt.

19.10.2020

  • Die In-der-City-Bus erhält vom Land Hessen den Bescheid über die Förderung von 13 Brennstoffzellenbussen, die ab Sommer 2022 auf der Linie 36 eingesetzt werden sollen.

1.10.2020

  • Frankfurter Stadtverordnetenversammlung stimmt der Grundsatzvereinbarung über Planung und Bau zur Verlängerung der U-Bahnlinie U 2 von Bad Homburg-Gonzenheim nach Bad Homburg Bahnhof zu.

25.9. - 21.11.2020

  • Warnstreiks legen den U-Bahn- und Straßenbahnbetrieb in der Stadt an insgesamt drei Tagen lahm.

22.8.2020

  • Die RMV-App wird lokaler: Sie integriert Informationen aus Frankfurt und Wiesbaden.

13.8.2020

  • Der RMV und Partner präsentieren die Auslastungsprognose, mit der sich RMV-Fahrgäste bereits vor Fahrtantritt über das geschätzte Fahrgastaufkommen in den Verkehrsmitteln ihrer geplanten Route informieren können.

29.6.2020

  • Der traffiQ-Aufsichtsrat stimmt dem Entwurf des neuen Nahverkehrsplans 2025+ zu. Der Plan definiert, wie sich der städtische Nahverkehr bis zum Jahr 2025 entwickeln soll, zeigt aber Perspektiven bis ins Jahr 2030 und darüber hinaus auf.

2.6.2020

  • Ende des Testbetriebs EASY mit autonomen Fahrzeugen am Mainufer, die seit September 2019 von mehr als 25.000 Menschen ausprobiert wurden.

29.5.2020

  • Corona-Pandemie: Die städtischen Verkehrsmittel verkehren wieder planmäßig und ohne Einschränkungen, auch nachts. Die Fahrgastzahlen erreichen bald wieder Werte von 50 bis 60 Prozent der früheren Nachfrage.

4.5.2020

  • Corona-Pandemie: Mit der teilweisen Wiederaufnahme des Schulbetriebs kehren auch Frankfurts Busse und Bahnen zum regulären Fahrplan zurück. Ausgenommen bleibt der Nachtverkehr.

29.4.2020

  • Die Städte Dreieich, Frankfurt am Main und Neu-Isenburg schließen eine interkommunale Vereinbarung, um zu untersuchen welches Potenzial eine Straßenbahn von Frankfurt über Neu-Isenburg nach Dreieich hat.

18.3.2020

  • Corona-Pandemie: Fahrtenangebot bei Frankfurts Bussen und Bahnen wird mit Beginn des Lockdown bis Ende Main in mehreren Stufen angepasst. Die Fahrgastzahlen gehen um bis zu 90 Prozent zurück.

20.1.2020

  • Die Städte Bad Vilbel und Frankfurt am Main schließen eine interkommunale Vereinbarung, mit der das Potenzial für eine Straßenbahnverlängerung nach Bad Vilbel untersucht werden soll.

Jahr 2019

15.12.2019

  • Fahrplanwechsel
    - Straßenbahnlinie 14 bis zur Mönchhofstraße verlängert
    - Linie 46: Abschnitt Hauptbahnhof – Wasserweg eingestellt
    - Linie 52 fährt teilweise bis Europaviertel West
    - Linie 56 verlängert bis Rödelheim Eschborner Landstraße West
    - Linie 67 (Rödelheim Bahnhof – Eschborner Landstraße West) eingestellt
    - Linie 84: Quartierbus Niederrad nimmt Betrieb auf
    - Linie 77 auf neuem Linienweg: Cargo City Süd – Gateway Gardens Mitte

01.12.2019

  • Seniorenticket Hessen eingeführt

20.09.2019

  • Start Testbetrieb EASY mit autonomen Fahrzeugen am Mainufer

12.08.2019

  • Linie 59: Schülerfahrten von Höchst direkt zum Gymnasium Römerhof

09.06.2019

  • Bahnhof Höchst: Sternanschluss in den Schwachverkehrszeiten eingerichtet

19.04.2019

  • Linie 45 saisonal verlängert: Deutschherrnbrücke – Offenbach Kaiserlei

Jahr 2018

20.12.2018

  • Neuer Busbahnhof Höchst in Betrieb genommen

09.12.2018     

  • Fahrplanwechsel
    - U6 und U7: Tausch der westlichen Linienäste
    - Linie 14: Neue Führung Bornheim Ernst-May-Platz – Gallus Gustavsburgplatz
    - Linie 18: Neue Führung Preungesheim Gravensteiner-Platz – Louisa Bahnhof
    - Linie 46: Kürzung des Linienweges (Rebstock Römerhof – Hauptbahnhof)
  • Nachtverkehr: Neues Nachtlinienkonzept – Endstufe ‑ realisiert
  • Alternative Antriebe: Linie 75 auf batterieelektrische Busse umgestellt

06.12.2018 

  • Neuer Internetauftritt unter traffiQ.de und rmv-frankfurt.de

01.07.2018 

  • Dr.-Ing. Tom Reinhold ist neuer traffiQ-Geschäftsführer

30.03.2018

  • Lohrbergbus (Linie 83: Friedberger Warte – Lohrberg) nimmt saisonalen Betrieb auf

Jahr 2017

10.12.2017

  • Fahrplanwechsel
    - Nachtverkehr auf U-Bahn und S-Bahn startet

01.08.2017

  • Schülerticket Hessen eingeführt

Jahr 2016

11.12.2016

  • In-der-City-Bus übernimmt das Buslinien-Bündel E (Innenstadt)
  • Fahrplanwechsel
    - Linie 58 verkehrt 24 Stunden täglich zwischen Höchst und Flughafen
    - Linie 64 verlängert über Hauptbahnhof bis Europaviertel West
    - Neue Linie 67: Rödelheim Bahnhof - Eschborner Landstraße West

29.10.2016

  • U-Bahn-Linie U5 durchgängig barrierefrei in Betrieb

02.02.2016

  • Testweise verkehrt für eine Woche ein Berliner Doppelstock-Bus auf der Linie 30

Jahr 2015

13.12.2015

  • Fahrplanwechsel
    - Linie 36 beschleunigt – bis zu 11 Minuten Fahrzeitgewinn
    - Linie 75 verkehrt täglich, auch in den Semesterferien

11.12.2015

  • Testweise verkehrt für eine Woche ein Berliner Doppelstock-Bus auf der Linie 34

13.09.2015

  • Fahrgastbeirat: Erste bundesweite Tagung in Frankfurt am Main

Jahr 2014

14.12.2014

  • Neuer Betreiber im Buslinien-Bündel B „Höchst“: DB Busverkehr Hessen (BVH)
  • Fahrplanwechsel
    - Eröffnung Straßenbahnstrecke in der Stresemannallee
    - Linie 17 verlängert: (Rebstockbad -) Hauptbahnhof - Neu-Isenburg Stadtgrenze
    - Linie 14 gekürzt: Bornheim Ernst-May-Platz - Louisa Bahnhof
    - Linie 35 gekürzt: Lerchesberg - Stresemannallee/Mörfelder Landstraße
    - Einheitliches Taktschema 15/30 abends

Jahr 2013

09.12.2013

  • DB Busverkehr Hessen (BVH) übernimmt Buslinien-Bündel F „Sachsenhausen“
  • Fahrplanwechsel
    - einheitliches Taktschema (ETS) am Wochenende morgens
    - Linie 21 immer durch die Mainzer Landstraße
    - Linie 32 mit neuem Endpunkt Westbahnhof
    - Linie 46 durchs Europaviertel bis Römerhof
    - Linien 53 und 54 tauschen Endpunkte (53: Bahnhof Zeilsheim, 54: Sindlingen Friedhof)

Jahr 2012

09.12.2012

  • Neuer Betreiber im Buslinien-Bündel F: Omnibus- und Reisedienst Erich Sack
  • Fahrplanwechsel
    - Betriebsstart Buslinie 77 (Flughafen – Gateway Gardens)
    - Neue regionale Nachtbuslinie n33 (Friedberger Warte – Karben)
    - neue Nachtbuslinie n41 (Anschluss Alt-Eckenheim und Frankfurter Bogen

10.02.2012

  • VGF präsentiert den auf Initiative von traffiQ entwickelten, aus zwei kurzgekuppelten U-Bahn-Wagen bestehenden Typ U5-50

Jahr 2011

11.12.2011

  • Fahrplanwechsel
    - Eröffnung Straßenbahnlinie 18 (Gravensteiner-Platz - Lokalbahnhof/Offenbach Stadtgrenze)
    - Linie 63: Rücknahme Gravensteiner-Platz – Herrenapfelstraße
    - Linie 65: Rücknahme Obereschbach – Petterweil
    - Gateway Gardens erhält Nahverkehrsanschluss (Buslinie OF-67)

01.07.2011

  • Ermäßigte CleverCard Frankfurt eingeführt

01.02.2011

  • Stadt Frankfurt am Main vergibt Stadtbahn- und Straßenbahnbetrieb über traffiQ direkt an die VGF („Direktvergabe Schiene“)

Jahr 2010

12.12.2010

  • Erstmalige Betriebsaufnahme Buslinien-Bündel E durch Veolia Verkehr Rhein-Main (Alpina)
  • Erstmalige Betriebsaufnahme Buslinien-Bündel H (Kleinbus) durch Urberacher Omnibusbetrieb Lang
  • Fahrplanwechsel
    - Eröffnung Riedberg-Stadtbahn (Linien U8 und U9)
    - Start Kleinbuslinien Oberrad (Linien 81 und 82)

Jahr 2009

13.12.2009

  • Erstmalige Betriebsaufnahme Bündel B durch In-der-City-Bus
  • Fahrplanwechsel
    - Nachtbusse in allen Nächten
    - Verlängerung Buslinie 46 (Hauptbahnhof – Europaviertel)
    - Neue Kleinbuslinie 57 (Zeilsheim Taunusblick – Industriepark Tor West)
    - Verlängerung Buslinie 64 (Dornbusch – Hauptbahnhof)
  • Servicetelefon täglich von 0.00 bis 24.00 Uhr besetzt

23.03.2009

  • Straßenbahn in den Frankfurter Bogen: 1. Spatenstich

Jahr 2008

14.12.2008

  • Erstmalige Betriebsaufnahme Bündel C durch Autobus Sippel
  • Fahrplanwechsel
    - Verlängerung U4 (Riederwald Schäfflestraße – Enkheim)
    - neue Buslinie 48 (Südbahnhof – Goetheturm)
    - Verlängerung Buslinie 52 (Griesheim Bahnhof – Griesheim Jägerallee)
    - Verlängerung Nachtbuslinie n3 (Nordwestzentrum – Riedberg)

24.10.2008

  • Magistrat beschließt Direktvergabe des U- und Straßenbahnbetriebs an VGF durch traffiQ

04.09.2008

  • Riedberg-Stadtbahn: 1. Spatenstich

01.08.2008

  • Einführung „10-Minuten-Garantie“

15.06.2008

  • Verlängerung U-Bahn-Linie U4: Bornheim Seckbacher Landstraße - Riederwald Schäfflestraße

Jahr 2007

09.12.2007

  • Fahrplanwechsel
    - neue Quartierbuslinie 69 (Weißer Stein – Hügelstraße)
    - Verlängerung Buslinie 78 nach Schwanheim
    - zusätzliche Fahrten frühmorgens und spätabends auf vielen Linien (Erfüllung NVP)

05.07.2007

  • Stadtverordnetenversammlung beschließt Fortsetzung der Ausschreibung von Busverkehren

Jahr 2006

10.12.2006

  • Erstmalige Betriebsaufnahme Buslinien-Bündel A (Frankfurter Norden und Nordwesten) durch Alpina Bad Homburg GmbH
    - Einsatz von über 50 besonders umweltfreundlichen EEV-Bussen
  • Fahrplanwechsel
    - Neues Buskonzept Zeilsheim
    - Linie 45 erschließt Wohngebiet westlich der Darmstädter Landstraße
    - Linie 63 wird im Neubaugebiet Frankfurter Bogen verlängert
    - Neue Linien 72/73 (Nordwestzentrum – Industriehof - Rödelheim Bahnhof/Westbahnhof)
    - Start Regionales Nachtbuskonzept

Jahr 2005

11.12.2005

  • Erstmalige Betriebsaufnahme Buslinien-Bündel D (Frankfurter Osten, Linien 30 und 36, Nachtbusse) durch In-der-City-Bus GmbH
  • Fahrplanwechsel
    - Neue Linie 33 (Hauptbahnhof – Westhafen)
    - Einstellung Linie 40 (Hugo-Junkers-Straße – Ferdinand-Porsche-Straße)
    - Einstellung Linie 69 (Bad Vilbel Paul-Gerhardt-Straße – Bornheim)
  • Mobilitätsgarantie für Nachtbuskunden

24.02.2005

  • Stadtverordnetenversammlung beschließt Ausschreibung des Buslinien-Bündels A (Frankfurter Norden und Nordwesten)

Jahr 2004

12.12.2004

  • Inbetriebnahme Midibuslinien Frankfurt-Süd (Bündel F) durch Verkehrsgesellschaft Untermain (erste Ausschreibung in Frankfurt)
  • Fahrplanwechsel
    - neue Buslinie 45 (Südbahnhof – Deutschherrnviertel)
    - neue Buslinie 47 (Südbahnhof – Sachsenhäuser Berg)
  • Einführung „9-Uhr-Karte“

01.08.2004

  • Einführung Schülerjahreskarte

06.02.2004

  • Namensänderung: „traffiQ Lokale Nahverkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH“

01.01.2004

  • Gründung der Tochtergesellschaft „traffiQ-Servicegesellschaft mbH (tiQs)“

Jahr 2003

14.12.2003

  • Fahrplanwechsel
    - Inbetriebnahme Rebstock-Straßenbahn (Linie 17)
    - Verlängerung Buslinie 58 (Eschborn – Industriepark Höchst) zum Flughafen
    - Start der Buslinie 78 (Südbahnhof – Niederrad ComConCenter)
  • traffiQ-Servicetelefon mit kundenfreundlichen Servicezeiten (täglich 6 – 24 Uhr) ist geschaltet

01.05.2003

  • Nachtbusse: Neue Linien nach Bad Homburg und Oberursel

Jahr 2002

15.12.2002

  • Fahrplanwechsel
    - Integraler Taktfahrplan für den Frankfurter Norden
    - Neuer Straßenbahn-Takt zwischen Höchst und Fechenheim
    - Neubaugebiete auf dem Riedberg (Linie 26) und im Frankfurter Bogen (Linie 63) erhalten Busanschluss
    - Nachtbuslinie n11 nach Eschborn geht in Betrieb

01.02.2002

  • Überleitung der Personale von der VGF zur Lokalen Nahverkehrsgesellschaft

Jahr 2001

01.09.2001

  • Gründung der Lokalen Nahverkehrsgesellschaft

30.08.2001

  • Stadtverordnetenversammlung beschließt Gründung der Lokalen Nahverkehrsgesellschaft