Wir machen die Fahrplanauskunft komfortabler: für Haltestellen in Frankfurt erhalten Sie automatisch Vorschläge. Haltestellen außerhalb Frankfurts oder Adressen können Sie wie gewohnt eingeben.

» FahrplanauskunftBuchstabe i im Kreis

von:
nach:   
Zeit:
 » mehr Optionen

 

» Verkehrsmeldungen

Linie:
25.01.13

Störungen bei U- und Straßen-Bahn - Information der VGF

Als aktuelle Störungen werden solche Ereignisse eingestuft, die unvorhersehbar auftreten und voraussichtlich länger als 30 Minuten dauern, wie beispielsweise ein Unfall oder ein Polizei-Einsatz.

Linie: S7
04.07.15 - 05.07.15

S-Bahn S7: Fahrten beginnen in "Frankfurt Süd" und Halte "Niederrad Bahnhof" und "Hauptbahnhof" entfallen

Aufgrund von Bauarbeiten beginnen die Fahrten von Samstag, 4. Juli 7.45 Uhr bis Sonntag, 5. Juli etwa 20 Uhr am "Südbahnhof". Die Halte "Hauptbahnhof" und "Niederrad Bahnhof" entfallen.

Linie: U4, U5, U7
02.07.15 - 04.07.15

U-Bahnen U4, U5, U7: Linienwegsänderungen am 2. und 3. Juni von 22 Uhr bis 3.30 Uhr des Folgetags

Aufgrund von Arbeiten kommt es am Donnerstag, 2. Juli und Freitag, 3. Juli zwischen etwa 22 Uhr und 3 Uhr des Folgetags zu Linienwegsänderungen. Die Linie U4 verkehrt auf verkürztem Linienweg zwischen "Seckbacher Landstraße" und "Bockenheimer Warte" und an den Stationen "Seckbacher Landstraße, "Bornheim Mitte", "Höhenstraße" und "Merianplatz" in Fahrtrichtung "Bockenheimer Warte" am Gleis der Gegenrichtung. Die Linie U5 verkehrt auf verkürztem Linienweg von "Preungesheim" bis "Konstablerwache". Auf der Linie U7 werden die nächtlichen Fahrten um 1.11 Uhr und 1.41 Uhr von "Hausen" zur Station "Johanna-Tesch-Platz" bis "Enkheim" verlängert.

» weitere Meldungen

Tarifbestimmungen
RMV - Tarifbestimmungen
Beförderungsbedingungen
Gemeinsame Beförderungsbedingungen
Wenn Sie noch weitere Fragen haben ...
RMV-Servicetelefon

069 / 24 24 80 24
täglich rund um die Uhr

Persönliche Beratung

Verkehrsinsel
Mobilitätszentrale
An der Hauptwache/Zeil 129
60313 Frankfurt am Main

Montag bis Freitag:
9 bis 20 Uhr
Samstag: 9.30 bis 18 Uhr

Verkehrsinsel - Ihre Mobilitätszentrale an der Hauptwache
10-Minuten-Garantie
10-Minuten-Garantie
10-Minuten-Garantie Sie sind an Ihrem Ziel mit mehr als 10 Minuten Verspätung angekommen? Reklamieren Sie hier Ihre Fahrt.
Sie sind hier: > Startseite > Fahrkarten > CleverCard

eTicket Frankfurt smartcard

CleverCard Frankfurt

Du wohnst in Frankfurt,
gehst hier zur Schule oder machst hier Deine Ausbildung?

>> Nimm die CleverCard Frankfurt

  • zusätzlich vergünstigt - 1 Jahr gültig - inkl. Flughafen
  • etwa halb so teuer wie zwölf Monatskarten für Schüler und Auszubildende
  • Dauerkarten-Komfort für alle Wege in ganz Frankfurt auch in der Freizeit
  • in den hessischen Schulferien im gesamten RMV-Gebiet fahren
  • jederzeit vorzeitig kündbar und bei Verlust ersetzbar

Die CleverCard Frankfurt gilt für alle, die:

  • in Frankfurt wohnen und
  • in Frankfurt zur Schule gehen bzw. eine Ausbildung machen und
  • volle 12 Monate damit fahren

Frühzeitig Beantragen!

Am besten gleich beantragen oder die Berechtigung auf das eTicket RheinMain speichern lassen und ohne Unterbrechung nutzen.
  • pünktlich zum ersten Schultag nutzen
  • Kein stressiges Bestellen auf den letzten Drücker
  • Kein Schlangestehen zum Schuljahresbeginn vor den TicketCentern
  • Bereits in den Ferien nutzen und im gesamten RMV-Gebiet fahren
  • Die Berechtigung aufs eTicket RheinMain gibt's in den VGF Ticket-Centern, der Mobilitätszentrale Verkehrsinsel sowie an ausgewählten privaten Verkaufsstellen "Ticketshops"

Wo und wie erhältlich?

Die CleverCard Frankfurt ist ganz leicht zu bekommen:
  • Bestellschein downloaden
  • vollständig ausfüllen und unterschreiben
  • bei der Verkehrsinsel an der Hauptwache oder in den VGF-TicketCentern abgeben
  • Zusendung am Monatsende vor dem Gültigkeitsbeginn
  • NEU: Auch am Automaten erhältlich, wenn gültige Berechtigung auf dem eTicket RheinMain gespeichert ist
Achtung Schüler ab 15 Jahren benötigen eine Bestätigung vom Schulsekretariat. Für Schüler unter 15 Jahren genügt ein Altersnachweis (z.B. Kinderausweis oder Geburtsurkunde).
Wer bis 10. eines Monats vollständig in der Verkaufsstelle abgibt, hat sein neues Ticket rechtzeitig zum Folgemonat im Briefkasten.
Also allerspätestens bis zum 10. Juli abgeben, mum rechtzeitig bis 1.August damit fahren zu können.

Zahlungsmöglichkeiten

  • per Einmalzahlung (in bar, mit EC- oder Kreditkarte) oder
  • bequem durch Abbuchung in 8 Monatsbeträgen
Jetzt NEU: Bei direkter Einmalzahlung vor Ort kann sie sofort gültig und direkt an ausgewählten privaten Verkaufsstellen / "TicketShops" mit (((eTicket Logo mitgenommen werden. Zum Stand Dezember 2014 sind das:

  • Zeitschriften Laden, Dreieichstr. 59
  • Kiosk, Leipziger Str. 62a
  • Kiosk Palaver, Gerhard-Hauptmann-Ring
  • Zeitschriften Laden, Martinskirchstr. 83a
  • Presse Shop am Weißen Stein 17

Beantragen, beraten, kaufen

CleverCard und CleverCard Frankfurt sind in der Mobilitätszentrale „Verkehrsinsel“ an der Hauptwache, an den VGF-TicketCentern, im Kundenzentrum der VGF in der Kurt-Schumacher-Straße 8 und an den Verkaufsstellen der Deutschen Bahn (hier keine CleverCard für Frankfurt-Pass Inhaber) erhältlich.

Alle weiteren Informationen und Downloads:


CleverCard Frankfurt 2015 - Broschüre (PDF, 0.6 MB) CleverCard Frankfurt 2015 - Bestellschein (PDF, 0.1 MB)

Symbol für SeitenanfangSeitenanfang

CleverCard im RMV-Gebiet

Du wohnst nicht Frankfurt oder
Du gehst außerhalb von Frankfurt zur Schule oder in die Ausbildung?

>> Nimm die CleverCard im RMV-Gebiet

  • Mit Bus und Bahn mobil – auch in der Freizeit und in den hessischen Schulferien sogar im ganzen RMV-Gebiet
  • Jederzeit vorzeitig kündbar und bei Verlust ersetzbar

Die RMV CleverCard gilt für alle, die:

  • außerhalb von Frankfurt wohnen oder
  • außerhalb zur Schule gehen bzw. eine Ausbildung machen und
  • volle 12 Monate damit fahren

Alle weiteren Informationen und Downloads:


RMV CleverCard (Link) Alle Informationen auf www.rmv.de RMV CleverCard - Bestellschein 2015 (PDF, 0.7 MB)

CleverCard zum Frankfurt-Pass

Du/Deine Eltern haben einen 6 oder 12 Monate gültigen Frankfurt-Pass?
Du gehst in Frankfurt zur Schule oder machst hier Deine Ausbildung?

>> Nimm die CleverCard zum Frankfurt-Pass

Persönliche Jahreskarte für Schüler und Azubis mit Frankfurt-Pass zum Stadttarif Frankfurt. Auch hier gelten die zusätzlichen Vergünstigungen der Stadt Frankfurt.

Achtung: Frankfurt-Pass Inhaber müssen einen sechs Monate gültigen (bei Einmalzahlung zwölf Monate gültigen) Frankfurt-Pass vorlegen und können dann:

  • Entweder 280 Euro in bar, mit EC- oder Kreditkarte bezahlen oder
  • insgesamt 291,20 Euro in acht monatlichen Teilbeträgen abbuchen lassen.

Alle weiteren Informationen und Downloads:

Frankfurt-Pass auf www.frankfurt.de (Link) Alle Infos zum Frankfurt-Pass CleverCard für Frankfurt-Pass Inhaber 2015 - Bröschüre (PDF, 0.7 MB) RMV-JahresAbo Frankfurt-Pass - Bestellschein (PDF, 0.2 MB)

Symbol für SeitenanfangSeitenanfang

Allgemeine Hinweise und Bedingungen (inkl. SEPA)

CleverCard als eTicket

Die CleverCard Frankfurt gibt es seit 1. August 2012 im Abbuchungsverfahren immer als scheckkartengroßes eTicket. Auf dem Chip ist die Fahrtberechtigung für das jeweilige Jahr gespeichert.

Das CleverCard Frankfurter eTicket kann an den Automaten mit (((e-Logo, im VGF-Kundenzentrum oder im TicketCenter Hauptwache gelesen werden.

Kein Austausch der Monatsmarken zum Monatsersten. Kein Versehentliches „Schwarzfahren“ wegen vergessener Monatsmarken.

Weiterhin gilt: Chipkarte nicht vergessen! Die Gültigkeitsdaten des eTickets werden durch die Fahrausweisprüfer mit Prüfgeräten ausgelesen. Die Kontrolle ist damit einfach und sicher.

SEPA Verfahren ersetzt Lastschrift

Das Lastschriftverfahren wird vom SEPA Verfahren abgelöst. Die Bestellscheine müssen deshalb mit den entsprechenden Angaben ausgefüllt werden. Umfangreiche Erläuterungen und Antworten auf die häufig gestellte Fragen dazu bekommen Sie unter dem folgenden Link beim RMV.

Beförderungsbedingungen

Für dieses Angebot gelten die Gemeinsamen Beförderungsbedingungen und Tarifbestimmungen im Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) und die Besonderen Bedingungen für die Jahreskarte für Schüler und Auszubildende „CleverCard“ im RMV in der jeweils gültigen Fassung.

Für die Inanspruchnahme des Zuschusses der Stadt Frankfurt am Main gelten ergänzende Bedingungen, die sie am Ende der Broschüre finden

RMV CleverCard - Besondere Bedingungen (Link auf rmv.de) Das SEPA Kombimandat (Link) Das Lastschriftverfahren läuft aus. Alles was zum neuen SEPA Kombimandat wissen müssen hier auf www.rmv.de

Symbol für SeitenanfangSeitenanfang