Wir machen die Fahrplanauskunft komfortabler: für Haltestellen in Frankfurt erhalten Sie automatisch Vorschläge. Haltestellen außerhalb Frankfurts oder Adressen können Sie wie gewohnt eingeben.

» FahrplanauskunftBuchstabe i im Kreis

von:
nach:   
Zeit:
 » mehr Optionen

 

» Verkehrsmeldungen

Linie: 12, 19
25.09.17 - 29.10.17

Trams 12, 19 - Linienwegkürzungen vom 25.09. 02:00 Uhr bis 29.10. 03:00 Uhr

Es kommt zu Linienwegkürzungen und es verkehren Busse statt Bahnen. Grund dafür sind Gleisbauarbeiten zwischen "Waldfriedhof Goldstein" und "Rheinlandstraße".

Linie:

Störungen bei U- und Straßenbahn - Information der VGF

Als aktuelle Störungen werden solche Ereignisse eingestuft, die unvorhersehbar auftreten und voraussichtlich länger als 30 Minuten dauern, wie beispielsweise ein Unfall oder ein Polizei-Einsatz.

Linie: 36, 45, 46
24.09.17 - 24.09.17

Frankfurt / Offenbach: Busse 36, 45, 46 - Betrieb nur auf Teilstrecke und Haltestellenänderugen am 24. September bis 14 Uhr

Wegen der Veranstaltung Race for Survival verkehrt die Linie 46 nur auf einer Teilstrecke. Der Linienweg der Linie 45 wird hingegen verlängert. Auf der Buslinie 36 kommt es zu Haltestellenänderungen.

» weitere Meldungen

traffiQ ist das Regieunternehmen der Stadt Frankfurt am Main für den öffentlichen Personennahverkehr.

traffiQ hat den Auftrag, die Aufgaben und Interessen der Stadt im öffentlichen Personennahverkehr wahrzunehmen.

traffiQ hat das Ziel, in dem sich liberalisierenden Verkehrsmarkt einen qualitativ hochwertigen und kundenfreundlichen öffentlichen Personennahverkehr für Frankfurt am Main zu gewährleisten und weiter zu entwickeln.



traffiQ
Lokale Nahverkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH

Stiftstraße 9-17
60313 Frankfurt am Main

Sie sind hier: > Startseite > traffiQ > Vergaben

Vergaben

Bezeichnung der Vergabestelle:
traffiQ Lokale Nahverkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH, Stiftstraße 9-17, 60313 Frankfurt a. M.,

Vergabeart
Verhandlungsverfahren mit öffentlichem Teilnahmewettbewerb

Art und Umfang der Leistung:
Lieferung eines Softwarepakets zur Verarbeitung von Daten aus automatischen Fahrgastzählsystemen (AFZS)

Zeitraum der Leistungserbringung
08.01.2018 bis 31.07.2018

Schlusstermin für den Eingang der Teilnahmeanträge
25.09.2017, 14:00 Uhr

Anforderung der Unterlagen auf: www.had.de
Angabe HAD-Referenz-Nr.: 2312/131 Link zu den vollständigen Vergabenunterlagen auf der HAD

Ergänzung 20.09.2017

Vergabe Automatisches Fahrgastzählsystem (AFZS)
Teil II: AFZS-Hintergrundsystem (HGS)

Bewerberfragen und Antworten im Teilnahmewettbewerb


Frage 1

Frage:
In der Aufforderung zum Teilnahmewettbewerb unter Punkt 5.10 Eignungskriterien / Anforderungen an die Bewerber, wird ein Auszug aus dem Gewerbezentralregister gefordert. Ist es möglich im Voraus mit dem Teilnahmeantrag eine Eigenerklärung gemäß § 48 VgV abzugeben und den Auszug aus dem Gewerbezentralregister nachzureichen?

Antwort:
Es ist möglich, im Voraus mit dem Teilnahmeantrag eine Eigenerklärung gemäß § 48 VgV abzugeben und den Auszug aus dem Gewerbezentralregister schnellstmöglich, spätestens bis zum 04.10.2017 nachzureichen.

Frage 2

Frage:
In der Aufforderung zum Teilnahmewettbewerb ist ein Führungszeugnis aus dem Bundeszentralregister gefordert. Ist es möglich im Voraus eine Eigenerklärung abzugeben und das Führungszeugnis später nachzureichen?

Antwort:
Es ist möglich, im Voraus mit dem Teilnahmeantrag eine Eigenerklärung gemäß § 48 VgV abzugeben. Die geforderten Nachweise sind schnellstmöglich, spätestens bis zum 04.10.2017 nachzureichen. Hinweisen möchten wir auf den Passus in der Aufforderung zum Teilnahmewettbewerb, Kap. 5.10., S. 11. Als Nachweis für diesen Punkt ist in Ermangelung des Auszugs aus einem einschlägigen Register, insb. einem Führungszeugnis, auch eine Eigenerklärung über die genannten Ausschlussgründe des § 123 Abs. 1 bis 3 des GWB mit beigefügtem Auszug aus dem Gewerbezentralregister nach § 150 GeWO ausreichend.

Symbol für SeitenanfangSeitenanfang