Ansprechpartner für Medienvertreter


Klaus Linek
Pressesprecher

Tel: 069 / 212 - 2 68 93
Fax: 069 / 212 - 2 44 30
presse@traffiQ.de

Postanschrift:
traffiQ Frankfurt am Main
Unternehmenskommunikation
Stiftstraße 9-17
60313 Frankfurt am Main

Sie sind hier: > Startseite > Service > Presse-Informationen

Gemeinsame Presse-Information von traffiQ und VGF

29.10.13

Fassaden-Bau: Tram 14 und 18 am frühen Samstagmorgen unterbrochen

Arbeiten an einer Fassade an der Lange Straße, Höhe Hospital zum Heiligen Geist, werden den Betrieb der Linien 14 und 18 am kommenden Samstag, 2. November 2013, behindern. Bis ca. 7 Uhr morgens fährt die Linie 14 zwischen Neu-Isenburg Stadtgrenze und Südbahnhof. Die gemeinsame Linie 14/18 verkehrt zwischen Gravensteiner Platz, Börneplatz / Stoltzestraße und Ernst-May-Platz. Keine Bahnen fahren auf den Abschnitten Allerheiligentor – Südbahnhof sowie Börneplatz / Stoltzestraße – Lokalbahnhof. Ein Schienenersatzverkehr wird nicht eingerichtet.

Die lokale Nahverkehrsgesellschaft traffiQ und die VGF empfehlen den Fahrgästen, sich rechtzeitig über die für sie günstigen Fahrmöglichkeiten zu informieren und verlängerte Fahrzeiten einzuplanen. Zwischen Süd- und Lokalbahnhof fährt die Linie 16. Die geänderten Fahrpläne sind in der Fahrplanauskunft berücksichtigt, so dass sich über das traffiQ-Servicetelefon 0 1801 069 960 (3,9 Cent/Minute aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise anbieterabhängig, maximal 42 Cent/Minute), das rund um die Uhr erreichbar ist, oder das Internet (www.traffiQ.de) immer die schnellste Verbindung finden lässt.

Diese Presse-Information zum Herunterladen (PDF, 0.1 MB)

 

www.traffiQ.de | © traffiQ Lokale Nahverkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH