Ansprechpartner für Medienvertreter


Klaus Linek
Pressesprecher

Tel: 069 / 212 - 2 68 93
Fax: 069 / 212 - 2 44 30
presse@traffiQ.de

Postanschrift:
traffiQ Frankfurt am Main
Unternehmenskommunikation
Stiftstraße 9-17
60313 Frankfurt am Main

Sie sind hier: > Startseite > Service > Presse-Informationen

Gemeinsame Presse-Information von traffiQ und VGF

25.09.13

Baumschnitt: Straßenbahnen an der Uni-Klinik unterbrochen

Wegen Baumschnittarbeiten am Theodor-Stern-Kai können die Straßenbahnlinien 12, 15 und 21 am kommenden Samstag, 28. September 2013, von 6 Uhr 30 bis etwa 12 Uhr vorübergehend nicht ihre Linienwege fahren, der Abschnitt Stresemannallee / Gartenstraße – Heinrich-Hoffmann / Blutspendedienst ist für den Schienenverkehr unterbrochen.

Die VGF setzt deshalb Busse ein, die zwischen den Haltestellen „Stresemannallee / Gartenstraße“ und „Haardtwaldplatz“ sowie zwischen „Stresemannallee / Gartenstraße“ und „Oberforsthaus“ pendeln. Das Stadion wird vorübergehend von der Linie 21 nicht angefahren, aber die Busse der Linie 61 verkehren nach Plan.

Die Linie 12 fährt während der Arbeiten am Samstag vormittag von der Rheinlandstraße kommend bis Triftstraße. Außerdem verkehrt eine gemeinsame Linie 12/15 zwischen Stresemannallee / Garten-straße, Südbahnhof und Hugo-Junkers-Straße. Die Linie 21 fährt zwischen Mönchhofstraße, Stresemannallee / Gartenstraße und Louisa.

Keine Straßenbahnen fahren zwischen den Haltestellen „Stresemannallee / Gartenstraße“ und „Haardtwaldplatz“ bzw. „Triftstraße“ und „Stadion Straßenbahn“.

Erst informieren, dann losfahren

traffiQ und VGF empfehlen den Fahrgästen, sich rechtzeitig über die für sie günstigen Fahrmöglichkeiten zu informieren und längere Fahrtzeiten einzuplanen. Neben den Ersatzbussen bieten sich etwa nach Niederrad die S-Bahnen oder nach Goldstein und Schwanheim ab Südbahnhof auch die Buslinie 61 an.

Über die beste Fahrtmöglichkeit informiert auch das traffiQ-Servicetelefon unter der Nummer 0 1801 069 960 (3,9 Cent/Minute aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise anbieterabhängig, maximal 42 Cent/Minute).

Diese Presse-Information zum Herunterladen (PDF, 0.1 MB)

 

www.traffiQ.de | © traffiQ Lokale Nahverkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH