Ansprechpartner für Medienvertreter


Klaus Linek
Pressesprecher

Tel: 069 / 212 - 2 68 93
Fax: 069 / 212 - 2 44 30
presse@traffiQ.de

Postanschrift:
traffiQ Frankfurt am Main
Unternehmenskommunikation
Stiftstraße 9-17
60313 Frankfurt am Main

Sie sind hier: > Startseite > Service > Presse-Informationen

Gemeinsame Presse-Information von traffiQ und VGF

06.09.13

Großdemonstration: Busse und Straßenbahnen behindert

Wegen einer Großdemonstration am Samstag, 7. September 2013, kommt es von 10.00 bis voraussichtlich 16.30 Uhr zu Einschränkungen der Straßenbahnlinien 11, 12, 16 und 21 sowie der Buslinien 35 und 46.

Von 10.00 bis etwa 13.30 Uhr ist der Baseler Platz betroffen: Die Straßenbahnlinie 12 wird über Sachsenhausen umgeleitet. Die Linie 16 verkehrt zwischen Ginnheim und Westbahnhof sowie zwischen Offenbach und Louisa. Die Linie 21 ist nur zwischen Mönchhofstraße und dem Hauptbahnhof unterwegs.
Die Busse verkehren ebenfalls nur auf Teilstrecken: Die Linie 35 zwischen Lerchesberg und der S-Bahn-Station Stresemannallee, die 46 zwischen Europaviertel und Hauptbahnhof.

Ab 11.00 Uhr müssen auch die Straßenbahnen entlang des Römers zurückstecken: Während die Linie 12 weiterhin über Sachsenhausen umgeleitet wird, verkehrt die Linie 11 verkehrt dann noch zwischen der Zuckschwerdtstraße in Höchst und dem Hauptbahnhof sowie zwischen der Schießhüttenstraße in Fechenheim und dem Zoo.

Der Ebbelwei-Express der VGF nimmt erst nach Ende der Demonstration wieder Fahrt auf.

Diese Presse-Information zum Herunterladen (PDF, 0.1 MB)

 

www.traffiQ.de | © traffiQ Lokale Nahverkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH