Ansprechpartner für Medienvertreter


Klaus Linek
Pressesprecher

Tel: 069 / 212 - 2 68 93
Fax: 069 / 212 - 2 44 30
presse@traffiQ.de

Postanschrift:
traffiQ Frankfurt am Main
Unternehmenskommunikation
Stiftstraße 9-17
60313 Frankfurt am Main

Sie sind hier: > Startseite > Service > Presse-Informationen

Gemeinsame Presse-Information von traffiQ und VGF

12.08.13

Bahnhofsviertelnacht: Beste Anschlüsse mit Bus und Bahn

Tram unterbrochen und Bus umgeleitet

Am Donnerstag, 15. August 2013, steigt die Bahnhofsviertelnacht - sicher eine der Frankfurter Veranstaltungen, die am besten mit Bus und Bahn zu erreichen ist. Denn das Viertel liegt zentral im „Nahverkehrs-Dreieck“ zwischen Willy-Brandt-Platz (sechs U-Bahn und zwei Straßenbahnlinien), Taunusanlage (acht S-Bahn-Linien) und Hauptbahnhof (neun S-Bahn-, zwei U-Bahn-, fünf Straßenbahn- und sechs Buslinien), Nicht zu vergessen die zwei Nachtbuslinien n1 und n8, die sich ab 1.30 Uhr für eine sichere Heimfahrt empfehlen.

Da für die Bahnhofsviertelnacht Straßen gesperrt werden, gibt es von etwa 19.00 bis 1.00 Uhr nachts aber auch Änderungen bei drei Straßenbahn- und Buslinien.

Straßenbahnlinien 11 und 12 nicht durch die „Münchner“

Die Straßenbahnlinien 11 und 12 können den Streckenabschnitt zwischen Willy-Brandt-Platz und Hauptbahnhof nicht bedienen. Daher fahren die beiden Linien nur zwischen Höchst bzw. Schwanheim und Hauptbahnhof sowie zwischen Fechenheim und Willy-Brandt-Platz. traffiQ und VGF empfehlen, auf die
U-Bahn-Linien U4 und U5 oder die S-Bahnen auszuweichen.

Buslinie 64 über Platz der Republik

Die Buslinie 64 wird zwischen Alter Oper und Hauptbahnhof in beiden Richtungen über den Platz der Republik umgeleitet. Die Haltestelle "Weserstraße" entfällt ersatzlos.

Weitere Informationen?

In der Fahrplanauskunft im Internet (www.traffiQ.de) sind die geänderten Fahrpläne bereits berücksichtigt.
Wer genauere Informationen wünscht: Die Mitarbeiter des traffiQ-Servicetelefons helfen gerne weiter – sie sind rund um die Uhr erreichbar unter 0 1801 069 960 (3,9 Cent/Minute aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise anbieterabhängig, maximal 42 Cent/Minute).

Diese Presse-Information zum Herunterladen (PDF, 0.1 MB)

 

www.traffiQ.de | © traffiQ Lokale Nahverkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH