Ansprechpartner für Medienvertreter


Klaus Linek
Pressesprecher

Tel: 069 / 212 - 2 68 93
Fax: 069 / 212 - 2 44 30
presse@traffiQ.de

Postanschrift:
traffiQ Frankfurt am Main
Unternehmenskommunikation
Stiftstraße 9-17
60313 Frankfurt am Main

Sie sind hier: > Startseite > Service > Presse-Informationen

Gemeinsame Presse-Information von traffiQ und VGF

08.08.13

„Frankfurter Ausbildungswege“: Jetzt zusätzliche Beratung für die günstige CleverCard

Seit einigen Wochen ist sie schon zu haben: Die erneut von Stadt Frankfurt am Main und traffiQ um 50 Euro verbilligte CleverCard für alle, die in Frankfurt wohnen und in Frankfurt zur Schule gehen oder eine Ausbildung absolvieren. Wenn in gut einer Woche die Schule wieder beginnt, rechnen traffiQ und VGF nochmals mit einer starken Nachfrage nach der günstigen Fahrkarte. Um die Wartezeiten in den Ticketcentern möglichst gering zu halten, wird deshalb in den kommenden zwei Wochen in der B-Ebene der Hauptwache ein Stand aufgestellt, an dem sich Schülerinnen, Schüler und Auszubildende informieren und den Antrag für die CleverCard Frankfurt ausfüllen können.

Der Stand, der sich direkt vor dem VGF-TicketCenter Hauptwache befindet, ist erstmals am kommenden Samstag, 10. August, von 10 bis 15.30 Uhr besetzt; in den beiden darauf folgenden Wochen, vom 12. bis 16. und vom 19. bis 23. August, sind die Berater jeweils montags bis freitags zwischen 11 und 19 Uhr anwesend.

Fahren zum halben Preis

Über die CleverCard Frankfurt nachzudenken lohnt sich: Sie ist nur halb so teuer wie zwölf Monatskarten für Schülerinnen, Schüler und Auszubildende. Bei Einmalzahlung kostet sie von 1. Juli an 391,20 Euro und für Inhaber des Frankfurt-Passes 291,20 Euro. Die Bezahlung ist in bar, mit EC- oder Kreditkarte möglich. Wichtig ist in diesem Zusammenhang, dass der Frankfurt-Pass zu Beginn der Gültigkeit der CleverCard noch mindestens ein halbes Jahr gültig sein muß, um die Vergünstigung zu erhalten.
Man kann den Preis für die Karte aber auch bequem in acht monatlichen Teilbeträgen abbuchen lassen, die letzten vier Monate sind dann zahlungsfrei. Der Monatsbeitrag für die CleverCard Frankfurt beträgt 48,90 Euro, für die CleverCard zum Frankfurt-Pass 36,40 Euro.

Um die CleverCard Frankfurt zu erhalten, ist ab 15 Jahre immer eine Bestätigung der Schule oder der Ausbildungsstätte auf dem Bestellschein notwendig. Unter 15 Jahren genügt ein einfacher Altersnachweis.

Mit der preisreduzierten CleverCard Frankfurt leistet die Stadt Frankfurt einen wichtigen Beitrag, jungen Menschen soziale Teilhabe zu ermöglichen und sie zu nachhaltiger Mobilität zu motivieren.

Diese Presse-Information zum Herunterladen (PDF, 0.1 MB)

 

www.traffiQ.de | © traffiQ Lokale Nahverkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH