Ansprechpartner für Medienvertreter


Klaus Linek
Pressesprecher

Tel: 069 / 212 - 2 68 93
Fax: 069 / 212 - 2 44 30
presse@traffiQ.de

Postanschrift:
traffiQ Frankfurt am Main
Unternehmenskommunikation
Stiftstraße 9-17
60313 Frankfurt am Main

Sie sind hier: > Startseite > Service > Presse-Informationen

Gemeinsame Presse-Information von traffiQ und VGF

26.04.13

Kanalbau: U5 am Montagabend nur bis Neuer Jüdischer Friedhof

– Busse bis Preungesheim

Im Zusammenhang mit dem für Sommer geplanten Beginn der Arbeiten für den barrierefreien Ausbau von fünf Bestands-Stationen Linie U5 sind Kanalbauarbeiten notwendig. Wegen dieser Arbeiten an der Station „Theobald-Ziegler-Straße“ verkehrt die Linie U5 von Montagabend, 29. April 2013, 20 Uhr 30, an nur zwischen Hauptbahnhof und der Station „Neuer Jüdischer Friedhof“. Fahrgäste können hier in die von der VGF bereit gestellten Busse umsteigen. Diese fahren entlang des Linienwegs der U-Bahn bis Preungesheim. Mit Betriebsbeginn am Dienstag, 30. April 2013, verkehrt die U5 wieder nach Plan.

VGF und traffiQ empfehlen ihren Fahrgästen, sich rechtzeitig über die für sie günstigen Verbindungen zu informieren. Neben den Ersatzbussen gibt es im Frankfurter Nahverkehrsnetz dafür gute Möglichkeiten: Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Servicete-lefons helfen gerne weiter. Sie sind rund um die Uhr erreichbar unter 0 1801 069 960 (3,9 Cent/Minute aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise anbieterabhängig, maximal 42 Cent/Minute). Auch die Fahrplanauskunft im Internet unter www.traffiQ.de berücksichtigt die geänderten Fahrpläne und findet schnell geeignete Verbindungen.

Diese Presse-Information zum Herunterladen (PDF, 0.1 MB)

 

www.traffiQ.de | © traffiQ Lokale Nahverkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH