Ansprechpartner für Medienvertreter


Klaus Linek
Pressesprecher

Tel: 069 / 212 - 2 68 93
Fax: 069 / 212 - 2 44 30
presse@traffiQ.de

Postanschrift:
traffiQ Frankfurt am Main
Unternehmenskommunikation
Stiftstraße 9-17
60313 Frankfurt am Main

Sie sind hier: > Startseite > Service > Presse-Informationen

traffiQ Presse-Information

28.08.12

Mit Sonderbussen ab in die Stadtteile

Kostenlose Sonderlinien und zusätzliche Fahrten am Stadtteil-Sonntag

Mit zwei eigens eingerichteten Sonder-Buslinien unterstützt traffiQ den verkaufsoffenen Stadtteil-Sonntag am 2. September 2012. Die Busse verkehren zwischen 13.00 und 21.00 Uhr halbstündlich und können kostenlos benutzt werden.

Die Linie 1 verbindet die südmainischen Stadtteile von Schwanheim Rheinlandstraße über Niederrad, Sachsenhausen und Oberrad und verkehrt weiter nach Fechenheim und in Bornheim zum Prüfling. Die Busse der Linie 2 fahren von der Galluswarte über den Römerhof, Rödelheim und Ginnheim nach Heddernheim.

Auch zusätzliche Linienbusse sind am Sonntag zwischen 13.30 und 20.30 Uhr unterwegs: Die Linie 29 wird zwischen Nordwestzentrum und der U-Bahn-Station Kalbach sowie zwischen der U-Bahn-Station und dem Gewerbegebiet Nieder-Eschbach (IKEA-Möbelhaus) alle 15 Minuten fahren. Die Line 71 dreht ausnahmsweise auch sonntags ihre Runden durch die Nordweststadt und fährt ebenfalls alle 15 Minuten. Auf der U-Bahn-Linie U1 sorgen zusätzliche Wagen für mehr Platz.

Karte: Die Sonder-Buslinien am Stadtteil-Sonntag 2012 (PDF, 0.6 MB)

 

www.traffiQ.de | © traffiQ Lokale Nahverkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH