Ansprechpartner für Medienvertreter


Klaus Linek
Pressesprecher

Tel: 069 / 212 - 2 68 93
Fax: 069 / 212 - 2 44 30
presse@traffiQ.de

Postanschrift:
traffiQ Frankfurt am Main
Unternehmenskommunikation
Stiftstraße 9-17
60313 Frankfurt am Main

Sie sind hier: > Startseite > Service > Presse-Informationen

Gemeinsame Presse-Information von traffiQ und VGF

25.06.12

Gleisbau: Busse ersetzen nachts die U5

Arbeiten in den Gleisen im Bereich Marbachweg/Gießener Straße werden vom heutigen Montag an bis Donnerstag, 28. Juni 2012, den Betrieb der Linie U5 beeinträchtigen. Sie beginnen jeweils abends gegen 23.30 und dauern bis Betriebsbeginn des Folgetages. In diesen Nachtstunden fährt die U5 daher nur zwischen den Stationen „Hauptbahnhof“ und „Neuer Jüdischer Friedhof“ (ehemals „Prieststraße“), bis zur Endstation „Preungesheim“ setzt die VGF Ersatzbusse ein, die alle Stationen entlang des gesperrten Abschnitts anfahren.

Da die Unterbrechung gerade die späten Abendstunden betreffen, empfehlen traffiQ und VGF den Fahrgästen, etwas längere Fahrtzeiten einzuplanen und sich rechtzeitig über die für sie günstigsten Verbindungen zu informieren. Denn von und nach Preungesheim gibt es neben den Ersatz-Bussen weitere Optionen. Das traffiQ-Servicetelefon 0 1801 069 960 (3,9 Cent/Minute aus dem deut-schen Festnetz, Mobilfunkpreise anbieterabhängig, maximal 42 Cent/Minute), das rund um die Uhr besetzt ist, und die Fahrplanauskunft im Internet (www.traffiQ.de) berücksichtigen die geänderten Fahrpläne und finden immer die schnellste Verbindung.

 

www.traffiQ.de | © traffiQ Lokale Nahverkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH