Ansprechpartner für Medienvertreter


Klaus Linek
Pressesprecher

Tel: 069 / 212 - 2 68 93
Fax: 069 / 212 - 2 44 30
presse@traffiQ.de

Postanschrift:
traffiQ Frankfurt am Main
Unternehmenskommunikation
Stiftstraße 9-17
60313 Frankfurt am Main

Sie sind hier: > Startseite > Service > Presse-Informationen

Gemeinsame Presse-Information von traffiQ und VGF

02.04.12

U2 nur bis Nieder-Eschbach – VGF setzt Gelenkbusse ein

Wegen Gleisbauarbeiten in der Station „Ober-Eschbach“ wird die Linie U2 von heute, ca. 21 Uhr, bis Betriebsende am Donnerstag, 5. April 2012, schon an der Station „Nieder-Eschbach“ enden. Bis Bad Homburg-Gonzenheim setzte die VGF in den kommenden Tagen Busse ein. Von Karfreitag an fahren die Bahnen wieder nach Plan.

VGF und traffiQ empfehlen den betroffenen Fahrgästen, sich rechtzeitig über die für sie günstigen Fahrmöglichkeiten zu informieren. Denn die Fahrt mit den Ersatzbussen dauert etwas länger als mit der U-Bahn. Eine Alternative für Fahrten zwischen Frankfurt und Bad Homburg ist natürlich auch S-Bahn-Linie S5.

Das traffiQ-Servicetelefon 0 1801 069 960 (3,9 Cent/Minute aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise anbieterabhängig, maximal 42 Cent/Minute), das rund um die Uhr besetzt ist, und die Fahrplanauskunft im Internet (www.traffiQ.de) berücksichtigen die geänderten Fahrpläne und finden immer die schnellste Verbindung.

 

www.traffiQ.de | © traffiQ Lokale Nahverkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH