Ansprechpartner für Medienvertreter


Klaus Linek
Pressesprecher

Tel: 069 / 212 - 2 68 93
Fax: 069 / 212 - 2 44 30
presse@traffiQ.de

Postanschrift:
traffiQ Frankfurt am Main
Unternehmenskommunikation
Stiftstraße 9-17
60313 Frankfurt am Main

Sie sind hier: > Startseite > Service > Presse-Informationen

Gemeinsame Presse-Information von traffiQ und VGF

25.11.11

Bauarbeiten auf der Altstadtstrecke dauern an

- Sperrung für Linien 11 und 12 verlängert
- Keine Tram zum Weihnachtsmarkt

Die Beendigung der Arbeiten an dem Hochspannungskabel am Willy-Brandt-Platz wurde zum zweiten Mal verschoben. Frühestens am Donnerstag, 1. Dezember, können die Linien 11 und 12 die Altstadtstrecke zwischen Hauptbahnhof und Börneplatz wieder befahren. Damit ist auch der Weihnachtsmarkt am Römer vorerst nicht mit der Straßenbahn erreichbar.

Die VGF richtet zwei gemeinsame Linien 11/12 ein: Die eine wird zwischen Höchst (Zuckschwerdtstraße), Hauptbahnhof und Schwanheim (Rheinlandstraße) fahren, die andere von Fechenheim (Hugo-Junkers-Straße) über Bornheim Mitte, Konstablerwache und Ostbahnhof zurück nach Fechenheim (Schießhüttenstraße). Die Linien U4 und U5 fahren nach Plan,

Die Nachtbuslinie n8 nach Sindlingen leitet traffiQ im Nahbereich des Willy-Brandt-Platzes um.

VGF und traffiQ bitten die Fahrgäste, die zwischen Hauptbahnhof und Konstablerwache weitgehend parallel zur Straßenbahn verkehrenden U-Bahn-Linien U4 und U5 sowie die S-Bahnen zu nutzen. Die U4 fährt darüber hinaus bis Bornheim Mitte, wo Anschluss an die Straßenbahn-Linie 12 besteht. Von den S-Bahnen kann an der Station „Ostendstraße“ auf die Linie 11 umgestiegen werden. Um die Anschlüsse nachts zu verbessern, setzt die VGF zusätzliche Züge auf der U5 ein: ab Preungesheim Richtung Hauptbahnhof um 1.08 Uhr, ab Hauptbahnhof und bis Eckenheim um 1.41 Uhr.

Und der Weihnachtsmarkt am Römer? Er ist natürlich mit den U-Bahn-Linien U4 und U5 schnell und in dichtem Takt zu erreichen.

 

www.traffiQ.de | © traffiQ Lokale Nahverkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH