Wir machen die Fahrplanauskunft komfortabler: für Haltestellen in Frankfurt erhalten Sie automatisch Vorschläge. Haltestellen außerhalb Frankfurts oder Adressen können Sie wie gewohnt eingeben.

» FahrplanauskunftBuchstabe i im Kreis

von:
nach:   
Zeit:
 » mehr Optionen

 

» Verkehrsmeldungen

Linie:

Störungen bei U- und Straßenbahn - Information der VGF

Als aktuelle Störungen werden solche Ereignisse eingestuft, die unvorhersehbar auftreten und voraussichtlich länger als 30 Minuten dauern, wie beispielsweise ein Unfall oder ein Polizei-Einsatz.

Linie: n62
22.11.17 - 23.11.17

Bus n62 - Haltestellen entfallen am 22.11. in eine Fahrtrichtung

Die Haltestellen "Offenbach Max-Willner-Platz", "Offenbach Stadtgrenze", "Frankfurt Wiener Straße", "Frankfurt Flaschenburgstraße" und "Frankfurt Buchrainplatz" entfallen in Fahrtrichtung "Frankfurt Konstablerwache" aufgrund von Bauarbeiten.

Linie: n63
23.11.17 - 23.11.17

Bus n63 : Umleitung und Haltestellen entfallen in eine Fahrtrichtung am 23.11.

Die Busse fahren in Richtung Offenbach eine Umleitung und Haltestellen entfallen. Eine zusätzliche Haltestelle wird bedient. Grund dafür sind Demontagearbeiten von Fahrleitungen.

» weitere Meldungen

Ansprechpartner für Medienvertreter


Klaus Linek
Pressesprecher

Tel: 069 / 212 - 2 68 93
Fax: 069 / 212 - 2 44 30
presse@traffiQ.de

Postanschrift:
traffiQ Frankfurt am Main
Unternehmenskommunikation
Stiftstraße 9-17
60313 Frankfurt am Main

Sie sind hier: > Startseite > Service > Presse-Informationen

Gemeinsame Presse-Information von Stadt Frankfurt am Main und traffiQ

07.11.11

Umfangreiche Asphaltarbeiten in der Bockenheimer Anlage

- Buslinie 64 unterbrochen
- mehrere Nachtbuslinien umgeleitet

(pia) Bei der Umgestaltung der Bockenheimer Anlage zwischen Bockenheimer Landstraße und Reuterweg stehen von Mitte bis Ende November 2011 umfangreiche Asphaltarbeiten an. Das teilt das Verkehrsdezernat mit.

Dafür wird in der ersten Bauphase von Donnerstag, 10. November, 22 Uhr bis Samstag, 12. November, 24 Uhr die Bockenheimer Anlage (Bereich vor der Alten Oper) von der Kreuzung Bockenheimer Landstraße bis kurz vor die Einmündung Leerbachstraße gesperrt. Die Fahrtrichtung vom Opernturm und die Abbiegemöglichkeit in die Bockenheimer Landstraße Richtung Platz der Republik bleiben erhalten.

Das Parkhaus Alte Oper kann während der Arbeiten über die Umleitungsstrecken von Osten her erreicht werden. Der aus dem Parkhaus Alte Oper ausfahrende Verkehr wird über die Leerbachstraße nach Norden hin abgeleitet. Von der Stadtmitte kommend wird der Verkehr über die Mainzer Landstraße, Junghofstraße, Hochstraße, Eschersheimer Landstraße und den Grüneburgweg umgeleitet. Anlieger kommen bis zur Baustelle durch.

Die Nahverkehrsgesellschaft traffiQ wird die Buslinie 64 unterbrechen und die drei Nachtbuslinien n1, n11 und n2 umleiten. Die 64 fährt nur zwischen Ginnheim und der Haltestelle „Miquel-/Adickesallee“. Als Alternative werden die U-Bahnen U1, U2, U3 und U8 empfohlen. Die Nachtbusse n1 und n11 und n2 erreichen stadtauswärts die Haltestelle „Alte Oper“ nicht. Richtung Konstablerwache können die Haltestellen „Palmengartenstraße“, „Westend“, und „Alte Oper“ von den Linien n1 und n11 nicht bedient werden. Auf der n2 entfallen die Haltestellen „Kronberger Straße“, „Alte Oper“, „Taunusanlage“ und „Freßgass“.

Da die Arbeiten vor dem Wintereinbruch und vor dem Hauptweihnachtsgeschäft fertig sein müssen und keine zeitlichen Puffer mehr zur Verfügung stehen, sind Arbeiten in der Nacht nicht vermeidbar. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag kann es durch den Einsatz einer Großfräse und gegebenenfalls eines Baggers mit Meißel in der Nähe der Baustelle etwas lauter werden.

Über die weiteren Bauphasen mit den voraussichtlich Bauterminen vom Donnerstag, 17. November, ab 22 Uhr bis Samstag, 19. November, 24 Uhr und Donnerstag, 24. November, ab 22 Uhr bis Sonntag, 27. November, 24 Uhr und damit einhergehenden Verkehrsbehinderungen wird gesondert informiert.

Aufgrund einer Demonstration auf der Taunusanlage zwischen Junghofstraße und Mainzer Landstraße wird am 11. November, die Umleitungsstrecke örtlich angepasst