Ansprechpartner für Medienvertreter


Klaus Linek
Pressesprecher

Tel: 069 / 212 - 2 68 93
Fax: 069 / 212 - 2 44 30
presse@traffiQ.de

Postanschrift:
traffiQ Frankfurt am Main
Unternehmenskommunikation
Stiftstraße 9-17
60313 Frankfurt am Main

Sie sind hier: > Startseite > Service > Presse-Informationen

Gemeinsame Presse-Information von traffiQ und VGF

01.11.11

Gleisbauarbeiten rund um den Lokalbahnhof

Linien 14, 15, 16 und der Ebbel-Ex behindert

Am kommenden Wochenende, von Freitag, 4. November, ca. 22 Uhr, bis Montag, 7. November 2011, Betriebsbeginn gegen 4 Uhr, wird die VGF an den Gleisen rund um die Haltestelle „Lokalbahnhof“ bauen. Davon betroffen ist der Betrieb der dort verkehrenden Tram-Linien 14, 15 und 16 sowie der Ebbel-Ex.

Die Linie 14 wird in zwei Abschnitten verkehren: zwischen Ernst-May-Platz und Zoo sowie Südbahnhof und Stadtgrenze Neu-Isenburg. Zwischen den Haltestellen „Zoo“ und „Südbahnhof“ fahren keine Bahnen; die Haltestellen „Ostendstraße“, „Allerheiligentor“, „Hospital zum Heiligen Geist“, „Frankensteiner Platz“, „Lokalbahnhof“, „Textorstraße“ und „Brücken-/Textorstraße“ fährt die 14 also nicht an. Wegen anderer Verbindungsmöglichkeiten richtet die VGF keinen Ersatzverkehr ein: Ab Südbahnhof fahren die Linien U1, U2, U3 und U8 bis Hauptwache, dort Umstieg in die U-Bahn-Linien U6 und U7 möglich.

VGF und traffiQ empfehlen den Fahrgästen, sich rechtzeitig auf die Linien-Unterbrechung einzustellen und andere Fahrmöglichkeiten zu nutzen. In der Fahrplanauskunft im Internet (www.traffiQ.de) sind die geänderten Fahrpläne berücksichtigt. Über die beste Fahrtoption informiert auch das traffiQ-Servicetelefon unter der Nummer 01801–069 960 (3,9 Cent/Minute aus dem deutschen Festnetz).

15 verlängert, 16 verkürzt

Der Linienweg der 15 wird verlängert: Statt bis Südbahnhof fahren die Bahnen zur Louisa-Schleife. Fahrgäste zum Südbahnhof bittet die VGF, die Haltestelle „Südbahnhof/Schweizer Straße“ zu nutzen.

Verkürzt wird hingegen die Linie 16, sie fährt auf dem Abschnitt Ginnheim – Südbahnhof, von hier bis zur Haltestelle „Offenbach Stadtgrenze“ setzt die VGF Gelenkbusse ein, die dem Linienweg folgen und die Haltestellen entlang der Offenbacher Landstraße anfahren.

Ebbel-Ex umfährt Sachsenhausen

Auch der Ebbel-Ex der VGF muß einen Umweg in Kauf nehmen: Samstag und Sonntag sind die Bahnen ab der Haltestelle „Festhalle/Messe“ über Hauptbahnhof, Münchener Straße, Ostendstraße, Hanauer Landstraße, Ratswegkreisel sowie Saalburg- und Wittelsbacherallee zum Zoo unterwegs; Sachsenhausen kann der Ebbel-Ex am kommenden Wochenende nicht durchqueren.

 

www.traffiQ.de | © traffiQ Lokale Nahverkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH