Ansprechpartner für Medienvertreter


Klaus Linek
Pressesprecher

Tel: 069 / 212 - 2 68 93
Fax: 069 / 212 - 2 44 30
presse@traffiQ.de

Postanschrift:
traffiQ Frankfurt am Main
Unternehmenskommunikation
Stiftstraße 9-17
60313 Frankfurt am Main

Sie sind hier: > Startseite > Service > Presse-Informationen

Presse-Information der Stadt Frankfurt am Main

01.02.11

Rödelheim Bahnhof: Kleinbus fährt

Ebeling: „Bequemer und kostenloser Service“

Am Dienstag, 1. Februar 2011, um 9.00 Uhr war die Premiere. Seitdem verbindet ein Kleinbus im Viertelstundentakt die Ost- mit der Westseite des Bahnhofs Rödelheim. Bürgermeisterin Jutta Ebeling freut sich über die schnelle Verwirklichung: „Ab sofort sind in ihrer Mobilität eingeschränkte Menschen nicht mehr auf die problematischen Bautreppen angewiesen, sondern können sich bequem auf die jeweils andere Seite der Bahngleise chauffieren lassen.“

Der Kleinbus fährt montags bis samstags von 6.00 bis 21.00 Uhr und sonntags von 8.00 bis 20.00 Uhr durch die Bahnunterführung Glashüttener Straße von einer Seite des Bahnhofs auf die andere. Abfahrt auf der Ostseite ist an der Marquardstraße (in Sichtweite zur Unterführung) jeweils zur Minute 00, 15, 30 und 45, auf der Westseite jeweils etwa 7 Minuten später von der regulären Bushaltestelle. Die Mitfahrt in dem „Bus-Shuttle Bahnhof Westseite – Bahnhof Ostseite“ (so die noch provisorische Beschriftung am Fahrzeug) ist kostenlos.

Mit diesem Pendelverkehr reagiert die Stadt schnell und unbürokratisch auf die problematische Bausituation an der S-Bahn-Station Rödelheim. Denn durch die aufwändigen Bauarbeiten zur barrierefreien Modernisierung der Bahnunterführung ist es sehr beschwerlich geworden, von der einen Seite des Bahnhofs auf die andere zu wechseln.

Der Kleinbus soll voraussichtlich vier Monate verkehren. Wenn Ende Mai die neue Bahnunterführung eröffnet wird, können die Menschen mithilfe von Aufzügen und Rampen so bequem wie nie zuvor unter der Bahnstrecke hindurch kommen.

Die Organisation und Finanzierung hat traffiQ, die Lokale Nahverkehrsgesellschaft der Stadt, im Auftrag des Verkehrsdezernats übernommen. Sie hat binnen vier Tagen Linienweg und Fahrplan entwickelt, einen Kleinbus organisiert und die notwendigen Genehmigungen eingeholt. Nun sollen in den kommenden zwei Wochen Erfahrungen mit dem Kleinbus-Einsatz gesammelt werden, um das Angebot dann bei Bedarf an die Kundeninteressen anzupassen.

Downloads

Foto: Pendelverkehr Rödelheim Bahnhof - 1 (JPG, 1.8 MB) Download Foto: Pendelverkehr Rödelheim Bahnhof - 2 (JPG, 2.0 MB) Download Grafik: Pendelverkehr Rödelheim Bahnhof (PDF, 1.0 MB)

 

www.traffiQ.de | © traffiQ Lokale Nahverkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH