Wir machen die Fahrplanauskunft komfortabler: für Haltestellen in Frankfurt erhalten Sie automatisch Vorschläge. Haltestellen außerhalb Frankfurts oder Adressen können Sie wie gewohnt eingeben.

» FahrplanauskunftBuchstabe i im Kreis

von:
nach:   
Zeit:
 » mehr Optionen

 

» Verkehrsmeldungen

Linie:

Störungen bei U- und Straßenbahn - Information der VGF

Als aktuelle Störungen werden solche Ereignisse eingestuft, die unvorhersehbar auftreten und voraussichtlich länger als 30 Minuten dauern, wie beispielsweise ein Unfall oder ein Polizei-Einsatz.

Linie: 253, 50, 53, 54, 55, 58, 59, n8
Ab 24.05.18

Höchst: Busse 50, 53, 54, 55, 58, 59, 253, n8 - Haltestelle "Höchst Bahnhof" verlegt

Die Haltestelle ist ab dem 24.05.2018, etwa 04:30 Uhr, bis voraussichtlich Mai 2019 verlegt. Grund für die Änderungen ist die Neugestaltung des Zentralen Omnibusbahnhofs Höchst.

Linie: S3, S4
25.05.18 - 28.05.18

S3, S4: Busse statt Bahnen zwischen Darmstadt und Langen in den Nächten vom 25.05. bis 28.05.

Vom 25.05. bis 28.05. verkehren nachts zwischen "Langen" und "Darmstadt Hauptbahnhof" Busse statt Bahnen. Fahrtzeiten ändern und verlängern sich dadurch um bis zu 60 Minuten. Grund dafür sind Brückenarbeiten zwischen Langen und Darmstadt.

» weitere Meldungen

Ansprechpartner für Medienvertreter


Klaus Linek
Pressesprecher

Tel: 069 / 212 - 2 68 93
Fax: 069 / 212 - 2 44 30
presse@traffiQ.de

Postanschrift:
traffiQ Frankfurt am Main
Unternehmenskommunikation
Stiftstraße 9-17
60313 Frankfurt am Main

Sie sind hier: > Startseite > Service > Presse-Informationen

Gemeinsame Presse-Information von traffiQ und VGF

17.12.10

Schnee behindert Bus und Bahn

Der starke Schneefall, der am Donnerstagabend, 16. Dezember 2010, einsetzte, hat zu Unterbrechungen und Verspätungen auf vielen Bus- und Bahnlinien in Frankfurt am Main geführt. Besonders betroffen waren am Freitagvormittag die Straßenbahnen, da durch das Räumen am frühen Morgen der Schnee in Rillen und Weichen der Tram-Gleise gefahren wurde. Der Straßenbahn-Betrieb war auf folgenden Abschnitten nicht möglich: Südbahnhof – Offenbach Stadtgrenze, Schlossstrasse – Ginnheim, Zoo – Ernst-May-Platz, Allerheiligentor – Lokalbahnhof und Börneplatz – Bornheim Mitte - Ratswegkreisel.

Weniger Auswirkung hatte der Winter auf die U-Bahn-Linien. Lediglich die Linie U5 war aus gleichem Grund wie die Straßenbah-nen bis 7.30 Uhr behindert, danach konnte die VGF die Strecke frei fahren; im Laufe des Vormittags geschah dies auch auf den Straßenbahn-Strecken.

Der Busverkehr war vor allem am Donnerstagabend durch den Schneefall behindert, so dass rund ein Dutzend Linien – besonders im Frankfurter Norden - unterbrochen, umgeleitet oder auch komplett eingestellt wurde. Am frühen Freitagmorgen konnte der Betrieb auf allen Buslinien wieder aufgenommen werden.

Zur Fahrgast-Information setzte die VGF Mitarbeiter aus Kunden- und Ordnungsdienst ein, die entlang der Streckenabschnitte ohne Anzeiger der Dynamischen Fahrgast-Information (DFI) Auskünfte erteilten.
Die Behinderungen auf den Straßenbahnlinien und Verspätungen insbesondere im Busverkehr dauerten auch am späten Freitagvormittag noch an.