Wir machen die Fahrplanauskunft komfortabler: für Haltestellen in Frankfurt erhalten Sie automatisch Vorschläge. Haltestellen außerhalb Frankfurts oder Adressen können Sie wie gewohnt eingeben.

» FahrplanauskunftBuchstabe i im Kreis

von:
nach:   
Zeit:
 » mehr Optionen

 

» Verkehrsmeldungen

Linie:

Störungen bei U- und Straßenbahn - Information der VGF

Als aktuelle Störungen werden solche Ereignisse eingestuft, die unvorhersehbar auftreten und voraussichtlich länger als 30 Minuten dauern, wie beispielsweise ein Unfall oder ein Polizei-Einsatz.

Linie: RB58, RE54, RE59
22.04.18 - 21.05.18

RE54, RB58, RE59: Änderung vom 22.04. bis 21.05.

Es kommt vom 22.04. bis 21.05. zu Umleitungen und Ausfällen. Der Halt in "Frankfurt Süd" entfällt. Zeitweise verkehren Busse statt Bahnen zwischen Frankfurt und Hanau, wodurch sich Fahrtzeiten ändern und Reisezeiten verlängern. Grund dafür sind zahlreiche Gleisarbeiten zwischen Hanau und Frankfurt.

Linie: 63, 66, 69
Ab 23.04.18

Eschersheim: Busse 63, 66, 69 - Haltestelle "Zehnmorgenstraße" verlegt in eine Fahrtrichtung

Die Haltestelle ist bis auf weiteres in Fahrtrichtung "Weißer Stein" etwa 30 Meter zurückverlegt. Grund dafür ist eine Haussanierung.
(Stand 20.04.2018, 15:31 Uhr)

» weitere Meldungen

Ansprechpartner für Medienvertreter


Klaus Linek
Pressesprecher

Tel: 069 / 212 - 2 68 93
Fax: 069 / 212 - 2 44 30
presse@traffiQ.de

Postanschrift:
traffiQ Frankfurt am Main
Unternehmenskommunikation
Stiftstraße 9-17
60313 Frankfurt am Main

Sie sind hier: > Startseite > Service > Presse-Informationen

Gemeinsame Presse-Information von traffiQ, VGF und HA Hessen Agentur

06.12.10

U8 und U9: Oberbürgermeisterin Petra Roth eröffnet am 12. Dezember die neuen Linien

Eröffnungs-Fest auf dem Riedbergplatz

Am Sonntag, 12. Dezember 2010, ist es soweit: Zum Fahrplanwechsel sind – nach zweieinhalb Jahren Bauzeit – erstmals Linienzüge der U8 und U9 auf der Neubaustrecke über den Riedberg unterwegs. Oberbürgermeisterin Petra Roth und der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, Jan Mücke, werden die beiden neuen Stadtbahn-Linien eröffnen.

Weihnachtsmarkt und Riedberg on Ice

Um 14 Uhr beginnt auf dem Riedbergplatz das von VGF, traffiQ und HA Stadtentwicklungsgesellschaft, die für die Stadt Frankfurt das Neubaugebiet entwickelt, organisierte Eröffnungs-Fest – mit Schlittschuh-Bahn, Weihnachtsmarkt und buntem Programm, in dessen Rahmen auch Mitglieder der „Young Lions“ die Eisbahn auf ihre Weise nutzen. Dazu gehört aber zuerst die offizielle Eröffnung durch die Ehrengäste Petra Roth und Jan Mücke.
Die ersten Bahnen fahren schon vor diesem offiziellen Akt: Zum Fahrplanwechsel am frühen Sonntag morgen ist Richtung Riedberg die U8 um 4.47 Uhr ab Heddernheim unterwegs, erster Zug ab Riedberg ist ebenfalls eine U8, um 5.05 Uhr Richtung Südbahnhof.

Zur Eröffnung viel Platz auf den neuen Linien

Zur Eröffnung werden VGF und traffiQ längere Züge auf den Linien U8 und U9 einsetzen. Die Linie U8, auf der moderne Wagen des Typs „U5“ fahren, ist von ca. 11 bis ca. 21 Uhr mit Drei-Wagen-Zügen unterwegs – sonst Zwillinge –, auf der Linie U9 sind den ganzen Tag Züge mit drei Wagen der Typen „U4“ im Einsatz. Sonntags wäre die U8 regulär mit Zwei-Wagen-Zügen unterwegs, die U9 mit Solowagen. An Werktagen fahren auf der U8 künftig Drei-Wagen-Züge, auf der U9 Solo-Wagen.