Ansprechpartner für Medienvertreter


Klaus Linek
Pressesprecher

Tel: 069 / 212 - 2 68 93
Fax: 069 / 212 - 2 44 30
presse@traffiQ.de

Postanschrift:
traffiQ Frankfurt am Main
Unternehmenskommunikation
Stiftstraße 9-17
60313 Frankfurt am Main

Sie sind hier: > Startseite > Service > Presse-Informationen

Gemeinsame Presse-Information von RMV, traffiQ und VGF

30.09.10

Mit Bus und Bahn zur Buchmesse

- Zusätzliche S-Bahnen und mehr Platz in der U-Bahn
- Messeticket = RMV-Fahrkarte
- Flughafen-Express im Halbstundentakt

Von Mittwoch, 6. Oktober, bis Sonntag, 10. Oktober 2010, findet die Frankfurter Buchmesse statt. Ehrengast ist dieses Jahr Argentinien. Für die bequeme und einfache Fahrt zum Messegelände empfehlen RMV, traffiQ und VGF Busse und Bahnen.

Das Messegelände, Eingang City am Messeturm, erreicht man am schnellsten – in nur zwei Minuten Fahrtzeit ab Hauptbahnhof – mit der U-Bahnlinie U4. Auch die Straßenbahnlinien 16 und 17 sowie die Busse 32 und 50 bedienen die Station „Messe/Festhalle“. Zum Eingang Torhaus fahren die S-Bahn-Linien S3, S4, S5 oder S6 (Station „Messe“).

Mehr Platz in S- und U-Bahn

Zur Buchmesse wird an den Werktagen das Platzangebot ausgeweitet. Samstags und sonntags fahren auf den S-Bahn-Linien und der U-Bahnlinie U4 längere Züge, darüber hinaus werden zusätzliche S-Bahnen auf der Strecke Frankfurt Süd - Hauptbahnhof - Messe - Frankfurter Berg eingesetzt. Dadurch besteht auch Sonntagvormittags mindestens alle 10 Minuten eine S-Bahn-Verbindung zur Messe.

Messeticket = RMV-Fahrkarte

Auch in diesem Jahr können Eintrittskarten für die Besuchertage der Buchmesse vorab in den RMV-Mobilitätszentralen gekauft werden, wo sie ab sofort erhältlich sind. Weitere Informationen zu den RMV-Mobilitätszentralen sind im Internet unter www.rmv.de in der Rubrik Kontakt/RMV-Mobilitätszentralen erhältlich.
Wer die Eintrittskarte bereits im Vorverkauf erwirbt, hat seine Fahrkarte gleich in der Tasche: Die Buchmesse-Karten sind als RMV-KombiTicket zugleich für den öffentlichen Nahverkehr gültig. Sie gelten für den jeweiligen Besuch für die Hin- und Rückfahrt in der zweiten Klasse im gesamten RMV-Gebiet.

Buslinien am Rebstock umgeleitet

Die Buslinie 34 verkehrt während der Buchmesse nicht über die Leonardo-da-Vinci-Allee. Die dort gelegenen Haltestellen „Leonardo-da-Vinci-Allee“ (Fahrtrichtung Mönchhofstraße), „Rebstockbad“ und „Zum Rebstockbad“ (je in beide Richtungen) werden während dieser Zeit nicht angefahren. In der Wendeschleife der Straße zum Rebstockbad wird für beide Fahrtrichtungen eine gemeinsame Ersatzhaltestelle eingerichtet. Die Ersatzhaltestelle „Leonardo-da-Vinci-Allee“ befindet sich in Höhe der Kreuzung Am Römerhof/Leonardo-da-Vinci-Allee. Die Ersatzhaltestellen werden außerdem von der Buslinie 50 in beide Richtungen angefahren.

Flughafen-Express im Halbstunden-Takt

Zusätzlich bietet die VGF von Mittwoch bis Sonntag die Bus-Sonderlinie „Flughafen-Express“ an, welche vom Flughafen Terminal 1 (Charterbusspur), über Terminal 2, und die Galleria bis zur Halle 3 des Messegeländes und zurück verkehrt. Der Fahrpreis beträgt je Fahrt 6,00 Euro pro Erwachsenen und 3,00 Euro für Kinder und fährt

Der Flughafen-Express verkehrt

  • von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr ab Flughafen, Terminal 1, im 30-Minuten-Takt

  • von 12.00 Uhr bis 15.00 Uhr ab Messegelände, Halle 3, im 60-Minuten-Takt

  • von 15.00 Uhr bis 19.00 Uhr ab Messegelände, Halle 3, im 30-Minuten-Takt.

Bewährter Parkplatz-Pendelverkehr

Zwischen dem Parkplatzgelände Rebstock, Stop, 1 und dem Eingang Galleria bzw. der Halle 3 Ost wird täglich ein kostenloser Bus-Shuttle angeboten; er verkehrt von 7.45 Uhr bis 20.00 Uhr, am Sonntag von 7.45 Uhr bis 21.00 Uhr.


 

www.traffiQ.de | © traffiQ Lokale Nahverkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH