Ansprechpartner für Medienvertreter


Klaus Linek
Pressesprecher

Tel: 069 / 212 - 2 68 93
Fax: 069 / 212 - 2 44 30
presse@traffiQ.de

Postanschrift:
traffiQ Frankfurt am Main
Unternehmenskommunikation
Stiftstraße 9-17
60313 Frankfurt am Main

Sie sind hier: > Startseite > Service > Presse-Informationen

Gemeinsame Presse-Information von RMV, traffiQ und VGF

08.06.10

Mit Bahn und Bus zur Fußball-WM

- Beste Verbindungen zu den Public Viewing-Plätzen in Frankfurt

Im Juni haben es die Fußballfans im Rhein-Main-Gebiet besonders gut. Denn zur Fußball-WM gibt es in Frankfurt zwei attraktive Public Viewing-Angebote, die optimal mit Bahn und Bus erreichbar sind. dem gemeinsamen Mitfiebern und ausgelassenen Feiern steht somit nichts im Wege.

City Arena: Acht S-Bahn-Linien, fünf U-Bahn-Linien

Direkt in der Nähe der Hauptwache gelegen, startet am 11. Juni die „City-Arena“ auf dem Rossmarkt. Sie ist hervorragend mit acht S-Bahn und fünf U-Bahn-Linien erreichbar. Hier werden sämtliche Spiele der WM gezeigt und so sind auch an allen Spieltagen die meisten U-Bahnen mit zusätzlichen Wagen unterwegs, damit immer genug Platz vorhanden ist. Der Willy-Brandt Platz mit weiteren U-Bahn- und Straßenbahn-Verbindungen ist nicht weit entfernt.

Commerzbank-Arena: Zusätzliche S-Bahnen, Trams und Busse

Zu allen Spielen, an denen die deutsche Mannschaft teilnimmt – also erstmals am 13. Juni -, öffnet die Commerzbank-Arena ihre Tore zum Public Viewing. Sie ist, wie schon von Bundesliga-Spielen gewohnt, hervorragend mit den S-Bahn-Linien S7, S8 und S9, der Straßenbahn-Linie 21 und der Bus-Linie 61 erreichbar. Die S-Bahnen werden mit längeren Zügen unterwegs sein und es gibt zusätzliche Fahrten. Auch die Sonder-Linien 20 (Tram) und 80 (Bus) ergänzen die planmäßigen Linien um weitere Fahrtmöglichkeiten zum Public Viewing in der Commerzbank-Arena.

RMV, traffiQ und VGF wünschen viel Vergnügen, spannende Spiele und… dass die besten Mannschaft gewinnt.

 

www.traffiQ.de | © traffiQ Lokale Nahverkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH