Wir machen die Fahrplanauskunft komfortabler: für Haltestellen in Frankfurt erhalten Sie automatisch Vorschläge. Haltestellen außerhalb Frankfurts oder Adressen können Sie wie gewohnt eingeben.

» FahrplanauskunftBuchstabe i im Kreis

von:
nach:   
Zeit:
 » mehr Optionen

 

» Verkehrsmeldungen

Linie:

Störungen bei U- und Straßenbahn - Information der VGF

Als aktuelle Störungen werden solche Ereignisse eingestuft, die unvorhersehbar auftreten und voraussichtlich länger als 30 Minuten dauern, wie beispielsweise ein Unfall oder ein Polizei-Einsatz.

Linie: 39
23.11.17 - 23.11.17

Dornbusch: Bus 39 - Haltestelle "Hügelstraße" verlegt in eine Fahrtrichtung

Die Haltestelle ist in Fahrtrichtung "Markus-Krankenhaus" um etwa 50 Meter vorverlegt und befindet sich in der Hügelstraße in Höhe Haus Nummer 140. Grund dafür sind Arbeiten an einem Lichtmast.

Linie: n1, n11
24.11.17 - 26.11.17

Bockenheim: Bus n1, n11 - Haltestelle "Juiliusstraße" verlegt

Die Haltestelle ist an die gleichnamige Straßenbahnhaltestelle der Linie 16 verlegt. Grund dafür sind Straßenbauarbeiten in der Sophienstraße.

» weitere Meldungen

Ansprechpartner für Medienvertreter


Klaus Linek
Pressesprecher

Tel: 069 / 212 - 2 68 93
Fax: 069 / 212 - 2 44 30
presse@traffiQ.de

Postanschrift:
traffiQ Frankfurt am Main
Unternehmenskommunikation
Stiftstraße 9-17
60313 Frankfurt am Main

Sie sind hier: > Startseite > Service > Presse-Informationen

traffiQ Presse-Information

04.06.10

„Kleiner Fahrplanwechsel“

- Änderungen im Frankfurter Nahverkehr ab 13. Juni

Bei den Fachleuten von traffiQ heißt er „kleiner Fahrplanwechsel“, der Termin im Juni, der traditionsgemäß genutzt wird, um aktuelle Änderungen bei Bus und Bahn im Laufe des Jahres für die Fahrgäste umzusetzen. Er geht zurück auf die Zeit, als die meisten Verkehrsunternehmen noch zwei Mal im Jahr einen komplett neuen Fahrplan auflegten. In diesem Jahr gibt es ab 13. Juni Verbesserungen auf mehreren Buslinien.

Linie 37 (Hauptbahnhof – Gutleut Briefzentrum)

Rund 20 Minuten früher, ab kurz nach 7.00 Uhr morgens, fahren die Busse der Linie 37 ab Mitte Juni an Schultagen alle drei Minuten. Und in den Schulferien beginnt der 10-Minuten-Takt montags bis freitags eine halbe Stunden früher als bisher, also gegen 6.00 Uhr.

Linie 48 (Südbahnhof – Sachsenhausen Goetheturm)

Seit Dezember 2008 fährt die Linie 48 montags bis freitags vom Südbahnhof bis zum Goetheturm. Das Angebot hat sich trotz enger und stark zugeparkter Straßen bewährt. Aber eine Buslinie zum Goetheturm und dem dortigen Waldspielpark, die am Wochenende nicht verkehrt, ist nur eine halbe Sache. Daher fährt die Linie 48 ab 13. Juni auch samstags und sonntags im Halbstundentakt hinauf bis zum Goetheturm. Ideal für den Familienausflug am Wochenende.

Linie 58 (Eschborn West – Höchst Bahnhof – Flughafen Terminal 1)

Sie kommt gut an, die direkte Verbindung von Höchst und dem dortigen Industriepark zum Flughafen. Zukünftig verkehrt die Linie daher auf diesem Abschnitt montags bis freitags bereits ab etwa 14.00 Uhr – anderthalb Stunden früher als bisher – alle 15 Minuten.

Linie 61 (Südbahnhof – Flughafen Terminal 1)

Auch auf der Linie 61 sind von Jahr zu Jahr mehr Fahrgäste unterwegs. Nachdem traffiQ hier bereits im vergangenen Jahr mehr Platz geschaffen hat, verdoppelt sie das Angebot ab 13. Juni: Zwischen Südbahnhof und Flughafen sind die Busse dann montags bis freitags bis 21.00 Uhr jede Viertelstunde unterwegs.

Linie 78 (Südbahnhof – Schwanheim Rheinlandstraße)

Bereits seit Dezember 2008 sind auf der Linie 78 im Berufsverkehr zusätzliche Busse zwischen der S-Bahn-Station Stresemannallee und der Bürostadt Niederrad unterwegs. Dieses Angebot wird gut angenommen. traffiQ verbessert das Angebot auch hier deutlich. Fortan fährt montags bis freitags von 7.00 bis 19.00 Uhr durchgehend in beide Richtungen zwischen Südbahnhof und der Haltestelle „Lyoner Straße“ in der Bürostadt jede Viertelstunde ein Bus.

Kleinere Änderungen bei weiteren Linien

Bei einigen weiteren Buslinien kommt es zu Fahrplanänderungen im Detail. Hier nennt traffiQ besonders die Buslinien 30, 39 und 79.

Weitere Informationen

Genauere Informationen bieten die Aushangfahrpläne, das traffiQ-Servicetelefon (0 180 5 - 060 960) oder das Internet unter www.traffiQ.de, wo die neuen Fahrpläne auch zum Herunterladen bereit stehen. Für die Linien 37, 48, 58, 61 und 78/79 sind zudem aktualisierte Auflagen der beliebten Linienfahrpläne gedruckt worden, die in der Verkehrsinsel an der Hauptwache sowie in den VGF-Verkaufsstellen erhältlich sind.