Ansprechpartner für Medienvertreter


Klaus Linek
Pressesprecher

Tel: 069 / 212 - 2 68 93
Fax: 069 / 212 - 2 44 30
presse@traffiQ.de

Postanschrift:
traffiQ Frankfurt am Main
Unternehmenskommunikation
Stiftstraße 9-17
60313 Frankfurt am Main

Sie sind hier: > Startseite > Service > Presse-Informationen

traffiQ Presse-Information

04.02.10

Warnstreiks am Freitag: Voraussichtlich U-Bahn, Straßenbahn und viele Buslinien betroffen

- Besonders S-Bahn ist Alternative für Fahrgäste
- Wichtig: Aktuell informieren!
- traffiQ-Servicetelefon ist rund um die Uhr besetzt

Für Freitag, 5. Februar 2010, hat die Gewerkschaft Verdi zu Warnstreiks im öffentlichen Dienst aufgerufen. Davon wird mit großer Wahrscheinlichkeit auch der Frankfurter Nahverkehr ganztags zu großen Teilen betroffen sein. Nach den traffiQ bislang vorliegenden Hinweisen werden alle 7 U-Bahn- und acht Straßenbahn-Linien sowie 16 von 49 lokalen Buslinien bestreikt.
Regionalbahnen, S-Bahnen, regionale Buslinien und voraussichtlich auch lokale Buslinien im Frankfurter Süden und Norden werden hingegen fahren – gerade die S-Bahnen können für viele Fahrgäste eine Alternative darstellen.

Die jeweils aktuellen Informationen sind unter www.traffiQ.de sowie am traffiQ-Servicetelefon 0 1805 069 960, das rund um die Uhr besetzt ist, abrufbar sein. Dort gibt es konkrete Hinweise, welche Linien bestreikt und welche bedient werden. Nach Stand am Donnerstagvormittag werden den Fahrgästen am Freitag neben S-Bahnen und Regionalbahnen 33 lokale, 13 regionale und 13 Nachtbuslinien zur Verfügung stehen (Aufstellung: siehe unten).

Da die Gewerkschaft ihre Streikstrategie nicht im Vorfeld offen legt, sind diese Hinweise jedoch immer mit Vorbehalt zu betrachten und können sich auch kurzfristig ändern. traffiQ empfiehlt den Fahrgästen, möglichst am Freitagmorgen selbst noch einmal aktuelle Informationen einzuholen und die Hinweise der Radiosender zu beachten.

Die folgenden Bahn- und Buslinien in Frankfurt am Main werden am Freitag, 5. Februar 2010, voraussichtlich verkehren

(Stand: 4. Februar 2010, 11.00 Uhr)

>> alle S-Bahn-Linien (S1 – S9)

>> alle Regionalbahnlinien
Hier sei besonders auf die Bahnhöfe Mainkur, Ostbahnhof, Sossenheim und Unterliederbach hingewiesen, an denen die Regionalbahn die einzige Nahverkehrs-Alternative sein wird.

>> folgende Buslinien
24: Kalbach Frischezentrum – Kalbach U-Bahn-Station.
25: Berkersheim Bahnhof – Nieder-Erlenbach.
26: Eschersheim Bahnhof – Nordwestzentrum
27: Nieder-Erlenbach – Preungesheim
28: Kalbach Hopfenbrunnen – Harheim
29: Nieder-Erlenbach – Nordwestzentrum
33: Hauptbahnhof – Westhafen
35: Hauptbahnhof – Lerchesberg
37: Hauptbahnhof – Gutleut Briefzentrum
38: Bornheim Panoramabad – Seckbach
41: Seckbach Leonhardsgasse – Offenbach Hauptbahnhof
42: Enkheim Victor-Slotosch-Straße – Bergen Ost
43: Bornheim Mitte – Bergen Ost
44: Fechenheim Friedhof – Seckbach Leonhardsgasse
45: Sachsenhausen Deutschherrnbrücke – Südbahnhof
46: Mühlberg – Europaviertel
47: Südbahnhof – Sachsenhausen Am Sandberg
48: Südbahnhof – Sachsenhausen Goetheturm
51: Industriepark Höchst, Tor Ost – Niederrad Triftstraße
52: Gallus Schloßborner Straße – Griesheim Jägerallee
56: Eschborn Südbahnhof – Frankfurt Heinrich-Hopf-Straße
57: Zeilsheim Taunusblick – Industriepark Höchst, Tor West
60: Rödelheim Bahnhof – Alt-Eschersheim
61: Flughafen Terminal 1 – Südbahnhof
62: Flughafen Terminal 1 – Schwanheim
65: Petterweil – Bad Vilbel Bahnhof
68: Kelsterbach Gesamtschule – Schwanheim
69: Weißer Stein – Albert-Schweitzer-Siedlung – Hügelstraße
71: Nordwestzentrum – Nordweststadt – Nordwestzentrum
72: Nordwestzentrum – Rödelheim Bahnhof
73: Nordwestzentrum – Westbahnhof
78: Schwanheim – Südbahnhof
79: Niederrad Bahnhof – Bürostadt – Niederrad Bahnhof

MKK-23: Enkheim – Roter Graben - Maintal – Hanau
MKK-25: Enkheim – Roter Graben - Maintal-Wachenbuchen
MKK 28: Enkheim – Roter Graben - Maintal – Hanau
OF-50: Südbahnhof – Hainer Weg – Gravenbruch
OF-103: Bornheim Prüfling – Offenbach – Mühlheim
251: Nordwestzentrum – Riedberg – Kronberg
252: Rödelheim Bahnhof – Eschborn – Oberursel
253: Höchst Bahnhof – Königsteiner Straße – Königstein
551: Bad Vilbel – Enkheim – Fechenheim – Offenbach
560: Hugo-Junkers-Straße – Mainkur – Hanau
653: Südbahnhof – Sachsenhäuser Warte – Götzenhain
804: Industriepark Höchst, Tor Ost – Königsteiner Straße - Königstein

>> folgende Nachtbuslinien:
n2: Konstablerwache – Nordweststadt
n4: Konstablerwache – Harheim
n31: Konstablerwache – Oberursel
n32: Konstablerwache – Bad Homburg
n61: Konstablerwache – Hanauer Landstraße - Hanau
n62: Konstablerwache – Hanauer Landstraße – Offenbach
n63: Konstablerwache – Oberrad – Offenbach
n64: Frankfurt Dieselstraße – Maintal-Wachenbuchen
n71: Konstablerwache – Sachsenhäuser Warte - Darmstadt
n81: Konstablerwache – Flughafen - Rüsselsheim
n82: Konstablerwache – Höchst - Hofheim-Marxheim
n83: Konstablerwache – Festhalle/Messe – Eppstein
Der Betrieb weiterer Nachtbuslinien kann je nach Streikende möglicherweise kurzfristig aufgenommen werden.

 

www.traffiQ.de | © traffiQ Lokale Nahverkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH