Ansprechpartner für Medienvertreter


Klaus Linek
Pressesprecher

Tel: 069 / 212 - 2 68 93
Fax: 069 / 212 - 2 44 30
presse@traffiQ.de

Postanschrift:
traffiQ Frankfurt am Main
Unternehmenskommunikation
Stiftstraße 9-17
60313 Frankfurt am Main

Sie sind hier: > Startseite > Service > Presse-Informationen

Gemeinsame Presse-Information von traffiQ und VGF

22.09.09

Race for the Cure: Tram und Bus umgeleitet

Am Sonntag, 27. September 2009, findet in Frankfurt erneut die Laufveranstaltung „Race for the Cure“ statt. Wegen des Laufs müssen traffiQ und VGF einige Linien kurzzeitig umleiten.

Die Straßenbahnlinie 11 kann die Altstadtstrecke von etwa 11.00 bis 12.00 Uhr nicht befahren. Sie verkehrt zwischen Allerheiligentor und Hauptbahnhof über Sachsenhausen.

Die Buslinie 30 kann die Haltestellen am Börneplatz nicht bedienen. Sie fährt von etwa 10.30 Uhr bis 13.00 Uhr aus Richtung Bad Vilbel ab Hessendenkmal durch Seilerstraße und Allerheiligenstraße zur Konstablerwache.

Die Linie 36 führt traffiQ in der gleichen Zeit in Richtung Sachsenhausen ab Hessendenkmal über Seilerstraße, Lange Straße, Ignaz-Bubis-Brücke und Dreieichstraße zum Lokalbahnhof und dann weiter wie gewohnt. Zum Westbahnhof fährt sie ab Lokalbahnhof über Heisterstraße, Flößerbrücke und Allerheiligenstraße zur Konstablerwache und von dort weiter auf dem üblichen Linienweg. Die Haltestellen Börneplatz, Schöne Aussicht, Elisabethenstraße und Affentorplatz können nicht bedient werden.

Die Buslinie 46 verkehrt von Betriebsbeginn bis etwa 13.00 Uhr nur zwischen Kaiserlei und Wasserweg, das Museumsufer und den Hauptbahnhof kann sie während dieser Zeit nicht bedienen.

traffiQ und VGF bitten die Fahrgäste um Entschuldigung für die Umleitungen.

 

www.traffiQ.de | © traffiQ Lokale Nahverkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH