Wir machen die Fahrplanauskunft komfortabler: für Haltestellen in Frankfurt erhalten Sie automatisch Vorschläge. Haltestellen außerhalb Frankfurts oder Adressen können Sie wie gewohnt eingeben.

» FahrplanauskunftBuchstabe i im Kreis

von:
nach:   
Zeit:
 » mehr Optionen

 

» Verkehrsmeldungen

Linie:

Störungen bei U- und Straßenbahn - Information der VGF

Als aktuelle Störungen werden solche Ereignisse eingestuft, die unvorhersehbar auftreten und voraussichtlich länger als 30 Minuten dauern, wie beispielsweise ein Unfall oder ein Polizei-Einsatz.

Linie: 11
14.11.18 - 16.11.18

Tram 11 - Änderungen in den Nächten vom 14.11. auf 15.11. und 15.11. auf 16.11.

Zwischen 21:30 Uhr und 03:30 Uhr verkehren die Straßenbahnen auf der Teilstrecke zwischen den Haltestellen "Zobelstraße" und "Riederhöfe" in ausgedünntem Takt. Grund dafür sind Bauarbeiten, weshalb jede zweite Straßenbahn eine Umleitung über "Zoo" und "Eissporthalle/Festplatz" fährt.

Linie: RE55
17.11.18 - 18.11.18

RE55: Halte entfallen auf Teilabschnitt am 17.11. und 18.11.

Die Züge der Linie RE55 werden ab dem 17.11.2018, etwa 05:15 Uhr, bis zum 18.11.2018, etwa 21:45 Uhr, umgeleitet und es entfallen die Halte "Frankfurt Südbahnhof", "Offenbach Hauptbahnhof", "Hanau Hauptbahnhof", "Großkrotzenburg Bahnhof", "Kahl Bahnhof", "Karlstein-Dettingen Bahnhof" und "Kleinostheim Bahnhof". Grund für die Änderungen sind Bauarbeiten.

» weitere Meldungen

Ansprechpartner für Medienvertreter


Klaus Linek
Pressesprecher

Tel: 069 / 212 - 2 68 93
Fax: 069 / 212 - 2 44 30
presse@traffiQ.de

Postanschrift:
traffiQ Frankfurt am Main
Unternehmenskommunikation
Stiftstraße 9-17
60313 Frankfurt am Main

Sie sind hier: > Startseite > Service > Presse-Informationen

traffiQ Presse-Information

04.04.08

traffiQ.de – Lokale Nahverkehrsgesellschaft stellt ihren neuen Internetauftritt vor

Auf den ersten Blick scheint es vielleicht etwas unspektakulär, das neue Gesicht von www.traffiQ.de, dem Mobilitätsportal rund um Busse und Bahnen in Frankfurt am Main. „Interessant und für den Nutzer verbessert ist aber, was dahinter steht“, erläutert traffiQ-Geschäftsführer Dr. Hans-Jörg v. Berlepsch den neuen Auftritt.

„Hinter www.traffiQ.de steht ein so genanntes Content-Management-System. Dies stellt sicher, dass stets die aktuellsten Informationen für die Nahverkehrskunden verfügbar sind.“

Auf der Internetseite der Lokalen Nahverkehrsgesellschaft findet man schnell und übersichtlich die wichtigsten Informationen rund um den Frankfurter Nahverkehr. Die Fahrplanauskunft selbstverständlich genauso wie sämtliche Fahrpläne – von den Fahrplanbuchseiten über die Linienfahrpläne bis hin zu jedem einzelnen Haltestellenabfahrtplan. Für bestimmte Kundengruppen werden Informationen gesondert aufbereitet vorgehalten: z.B. für Neubürgerinnen und Neubürger oder Touristen und Gäste. Die wichtigsten Ziele wie Messe, Römer oder Stadion sind gesondert dargestellt und direkt mit den dem Fahrplan verbunden. Und natürlich gibt es auch die aktuellsten Meldungen aus dem Nahverkehr in Frankfurt: Wo ist wann welche Umleitung eingerichtet oder wo werden Sonderverkehre angeboten?

„Am spannendsten finde ich die neue Funktion in der Fahrplanauskunft, bei der ich ohne langes Suchen die richtige Frankfurter Haltestelle in einem interaktiven Auswahlmenü finde. Das ist neueste Internet-Technologie, die auch weniger ortskundigen Besuchen die Orientierung erleichtert. Am besten ist es, einfach mal auf www.traffiQ.de zu klicken, “ lädt der traffiQ-Geschäftsführer zum Ausprobieren ein.