Ansprechpartner für Medienvertreter


Klaus Linek
Pressesprecher

Tel: 069 / 212 - 2 68 93
Fax: 069 / 212 - 2 44 30
presse@traffiQ.de

Postanschrift:
traffiQ Frankfurt am Main
Unternehmenskommunikation
Stiftstraße 9-17
60313 Frankfurt am Main

Sie sind hier: > Startseite > Service > Presse-Informationen

Gemeinsame Presse-Information von RMV, traffiQ und VGF

08.06.09

Stadiongala zum Abschluss des Turnfestes: Sonderverkehr nochmals deutlich erweitert

Für die Abschluss-Gala im Rahmen des Internationalen Deutschen Turnfestes in der Commerzbank-Arena am Freitag, 5. Juni, werden Busse und Bahnen besonders gefordert. Deshalb stocken RMV, traffiQ und VGF das insgesamt schon erweitere Angebot nochmals auf. Neben dem zusätzlichen Platzangebot auf der S-Bahn und den RMV-Linien 12 (Frankfurt Hauptbahnhof – Königstein) und 61 (Frankfurt Hauptbahnhof – Rödermark-Ober-Roden), den verlängerten Zügen und zusätzlichen Fahrten auf den U-Bahn- und Straßenbahnlinien und dem täglichen Einsatz aller Frankfurter Nachtbusse wird zur Stadiongala der Verkehr nochmals erheblich erweitert: Zwischen Frankfurt Hauptbahnhof und Stadion verkehren vor und nach der Gala zusätzliche S-Bahn-Pendelzüge. Die Straßenbahnlinie 21 wird zwischen Hauptbahnhof und Stadion durch die Linie 20 verstärkt, so dass Züge mit wenigen Minuten Abstand fahren. Zwischen Südbahnhof und Stadion/Osttribüne erhält die Buslinie 61 Unterstützung durch die Linie 80. Nach der Gala stehen zahlreiche Busse und Straßenbahnen für die Rückfahrt in die Stadt bereit. Damit die Gala-Gäste anschließend noch in ihre Quartiere in der Region zurückkehren können, werden auf allen S-Bahn-Linien bis zirka 2 Uhr nachts zusätzliche Züge eingesetzt.

Die richtige Fahrkarte immer dabei

Natürlich gilt auch in dieser Nacht das praktische KombiTicket, das bereits bei der Anmeldung mit geordert werden konnte. Auch wer eine Tageskarte für das Turnfest hat, kann diese nutzen, denn zum Preis von 10 Euro enthält sie ein RMV-KombiTicket, mit dem alle öffentlichen Verkehrsmittel innerhalb des RMV-Gebietes für einen gesamten Tag genutzt werden können.

Immer gut informiert

Wer sich vorher über seine Fahrtmöglichkeiten informieren möchte, nutzt am besten die Fahrplanauskunft des RMV: Die Schulen, in denen die Teilnehmer untergebracht sind und die Veranstaltungsorte sind so in die Auskunft eingearbeitet, dass die Nutzer nur den Schul- und Ortsnamen eingeben müssen. Das System sucht automatisch die nächstgelegene Haltestelle. So müssen die Besucher keine Ortskenntnis mitbringen, um die passende Fahrtverbindung zu finden. Dieser Service wird noch erleichtert durch einen extra hinzugefügten Vorauswahl-Button „Turnfest“. Wenn man diesen anklickt, sucht das System in den entsprechend hinterlegten Daten. Die zusätzlichen Verkehre sind ebenfalls in der Fahrplanauskunft enthalten und auch jeweils auf den Webseiten der Partner zu finden. Wer sich telefonisch informieren möchte, dem steht die RMV-Hotline (01805/rmvinfo beziehungsweise 01805/768 346 36) täglich von 6 Uhr bis 2 Uhr zur Verfügung.


 

www.traffiQ.de | © traffiQ Lokale Nahverkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH