Wir machen die Fahrplanauskunft komfortabler: für Haltestellen in Frankfurt erhalten Sie automatisch Vorschläge. Haltestellen außerhalb Frankfurts oder Adressen können Sie wie gewohnt eingeben.

» FahrplanauskunftBuchstabe i im Kreis

von:
nach:   
Zeit:
 » mehr Optionen

 

» Verkehrsmeldungen

Linie: RB11
Ab 17.07.18

RB11: aktuelle Störung (Stand 17.07., 10:56 Uhr)

Es kommt zu Ausfällen. Grund dafür ist eine betriebliche Störung.

Linie: 11, 21
Ab 17.07.18

Trams 11, 21: aktuelle Störung (Stand 17.07., 10:30 Uhr)

Die Haltestelle "Schwalbacher Straße" kann von den Straßenbahnen der Linie 11 in Fahrtrichtung "Zuckschwerdtstraße" sowie der Linie 21 in Fahrtrichtung "Mönchhofstraße" / "Nied Kirche" nicht bedient werden. Grund dafür ist ein Wasserrohrbruch.

Linie:

Störungen bei U- und Straßenbahn - Information der VGF

Als aktuelle Störungen werden solche Ereignisse eingestuft, die unvorhersehbar auftreten und voraussichtlich länger als 30 Minuten dauern, wie beispielsweise ein Unfall oder ein Polizei-Einsatz.

» weitere Meldungen

Ansprechpartner für Medienvertreter


Klaus Linek
Pressesprecher

Tel: 069 / 212 - 2 68 93
Fax: 069 / 212 - 2 44 30
presse@traffiQ.de

Postanschrift:
traffiQ Frankfurt am Main
Unternehmenskommunikation
Stiftstraße 9-17
60313 Frankfurt am Main

Sie sind hier: > Startseite > Service > Presse-Informationen

traffiQ Presse-Information

17.04.09

Kundenzeitschrift „mobil“: Brücken schlagen

Neue Kundenzeitschrift von RMV und traffiQ jetzt in den Briefkästen

Unter das Motto „Brücken schlagen“ lässt sich der Frankfurt-Schwerpunkt in der neuen Ausgabe der Kundenzeitschrift „RMV mobil“ stellen, die in diesen Tagen von traffiQ an alle Frankfurter Haushalte verteilt wird. Es ist zugleich das Motto des Turnfestes, das in wenigen Wochen in Frankfurt stattfindet. Es passt auch zum Freizeittipp, einer entspannten Radtour entlang der Nidda oder zur Frankfurt-Offenbacher Trambahn, die vor 125 Jahren technische Geschichte schrieb und eine Brücke zwischen den beiden Nachbarstädten am Main schlug. Der Frankfurter Architekt Albert Speer baut eine Brücke ins Jahr 2030. Aber warum ist Kurt Stroscher auf Bus und Bahn angewiesen, obwohl er selbst Auto fährt?

Haushalte, die keine Werbung im Briefkasten wünschen, erhalten das „RMV mobil“ nicht. Sie finden es aber in der Mobilitätszentrale „Verkehrsinsel“ an der Hauptwache und an den Verkaufsstellen oder können es direkt beim Rhein-Main-Verkehrsverbund (Werbung und Marktauftritt, Alte Bleiche 5, 65719 Hofheim, E-Mail: mobil@rmv.de) kostenlos abonnieren.

Weitere Informationen zum RMVmobil RMVmobil 01/2009 Ausgabe Frankfurt (April 2009) (PDF, 4.4 MB) Download Stammausgabe + Lokalteil Frankfurt