Ansprechpartner für Medienvertreter


Klaus Linek
Pressesprecher

Tel: 069 / 212 - 2 68 93
Fax: 069 / 212 - 2 44 30
presse@traffiQ.de

Postanschrift:
traffiQ Frankfurt am Main
Unternehmenskommunikation
Stiftstraße 9-17
60313 Frankfurt am Main

Sie sind hier: > Startseite > Service > Presse-Informationen

traffiQ Presse-Information

15.09.08

traffiQ unterstützt „Starke Stadtteile – starkes Frankfurt“

Zwei Shuttlebus-Linien verbinden im 30-Minuten-Takt die Stadtteile nördlich und südlich des Mains

Mit zwei speziell eingerichteten Shuttlebus-Linien unterstützt traffiQ, die Lokale Nahverkehrsgesellschaft Frankfurt am Main, die Aktion „Starke Stadtteile – starkes Frankfurt“, den verkaufsoffenen Sonntag in den Frankfurter Stadtteilen am 28. September 2008. Beide Buslinien verkehren zwischen 13.00 und 20.00 Uhr halbstündlich und können kostenlos benutzt werden.

Die Linie 1 verbindet die südmainischen Stadtteile von Schwanheim über Sachsenhausen und Oberrad und verkehrt weiter nach Fechenheim und Bornheim. Die Busse der Linie 2 fahren von der Galluswarte über Rödelheim, Bockenheim, Ginnheim und Eschersheim nach Heddernheim.
Beide Linien halten auf ihrem Linienweg an allen Bushaltestellen.

Für traffiQ-Geschäftsführer Dr. Hans-Jörg v. Berlepsch stellt dieses Fahrplanangebot eine besondere Unterstützung der Initiative der Frankfurter Stadtteile dar, für die traffiQ rund 10.000 Euro aufwendet: „Dieses Geld ist gut angelegt, werden doch damit die Stadtteile an ihrem speziellen verkaufsoffenen Sonntag aufgewertet. Wir hoffen, dass viele Frankfurterinnen und Frankfurter dieses Angebot annehmen und auch mal in fremden Stadtteilen einkaufen gehen.“

Grafik: Linienweg Stadtteile-Shuttle (PDF, 0.2 MB) Fahrplan Stadtteil-Shuttle 28.09.2008 (PDF, 0.4 MB)

 

www.traffiQ.de | © traffiQ Lokale Nahverkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH