Ansprechpartner für Medienvertreter


Klaus Linek
Pressesprecher

Tel: 069 / 212 - 2 68 93
Fax: 069 / 212 - 2 44 30
presse@traffiQ.de

Postanschrift:
traffiQ Frankfurt am Main
Unternehmenskommunikation
Stiftstraße 9-17
60313 Frankfurt am Main

Sie sind hier: > Startseite > Service > Presse-Informationen

Gemeinsame Presse-Information von Stadt Frankfurt am Main und traffiQ

28.07.08

Stadtrat Sikorski: „Letzte Abfahrt Mitternacht"

Ausflugsziel Lohrberg ist jetzt noch besser mit Bus erreichbar

Die Anbindung des beliebten Ausflugsziels Lohrberg wird weiter verbessert, um noch mehr Besucher dazu zu bewegen, per Fahrrad oder Bus statt mit dem Auto zu kommen: "Jetzt kann das Picknick länger dauern", erklärt Verkehrsdezernent Lutz Sikorski, "ab Montag, 4. August, fahren die Busse der Linie 30 bis Mitternacht alle zwanzig Minuten in die Stadt zurück."

Bisher gab es ab etwa 20 Uhr nur einen 40-Minuten-Takt. Gleiches gilt für den frühen Sonntagmorgen, wo durch zwei zusätzliche Fahrten jetzt schon ab 7 Uhr alle zwanzig Minuten ein Bus fährt. Möglich wird diese Verbesserung im Freizeitverkehr, indem traffiQ zu den genannten Zeiten die Busse, die bisher an der Unfallklinik endeten, einfach eine Haltestelle weiter fahren lässt. "Nachdem wir bereits im vergangenen Jahr das Angebot auf der Buslinie 43 verbessert haben, ziehen wir jetzt bei der Linie 30 nach. Damit gibt es nun zwei gute Gründe, den Lohrberg-Ausflug ohne Auto zu unternehmen."

Mit der Buslinie 30 (Sachsenhausen Hainer Weg - Bad Vilbel Bahnhof) ist der Lohrberg über die Haltestelle "Heiligenstock/Lohrberg" zu erreichen. Die Buslinie 43 (Bornheim Mitte - Bergen Ost) bietet eine Lohrberg-Verbindung von der Seckbacher Seite. Von der Haltestelle "Budge-Altenheim/Lohrberg" ist man über den Lohrberger Hang schnell auf dem Frankfurter Hausberg.

 

www.traffiQ.de | © traffiQ Lokale Nahverkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH