Wir machen die Fahrplanauskunft komfortabler: für Haltestellen in Frankfurt erhalten Sie automatisch Vorschläge. Haltestellen außerhalb Frankfurts oder Adressen können Sie wie gewohnt eingeben.

» FahrplanauskunftBuchstabe i im Kreis

von:
nach:   
Zeit:
 » mehr Optionen

 

» Verkehrsmeldungen

Linie: 16
Ab 21.11.18

Tram 16 - aktuelle Störung (Stand 21.11., 17:18 Uhr)

Die Straßenbahnen der Linie 16 verkehren nicht zwischen "Adalbert-/Schloßstraße" und "Ginnheim". Stattdessen werden die Straßenbahnen nach "Frankfurt West" umgeleitet. Ersatzweise verkehren Taxen zwischen "Ginnheim" und "Frankfurt West". Grund dafür ist ein Fahrleitungsschaden.

Linie:

Störungen bei U- und Straßenbahn - Information der VGF

Als aktuelle Störungen werden solche Ereignisse eingestuft, die unvorhersehbar auftreten und voraussichtlich länger als 30 Minuten dauern, wie beispielsweise ein Unfall oder ein Polizei-Einsatz.

Linie: 59
Ab 21.11.18

Bus 59 - Umleitung und Haltestellen entfallen

Die Busse fahren bis auf weiteres eine Umleitung und es entfallen die Haltestellen "Bingelsweg", "Heinrich-Hardt-Straße", "Lindenhag", "Neufeld", "Neumarkt" und "Heusingerstraße". Zudem ist die Haltestelle "Nidda-Kampfbahn" in Fahrtrichtung Unterliederbach in die Birminghamstraße verlegt. Grund dafür ist die Sperrung der Oeserstraße.

» weitere Meldungen

Ansprechpartner für Medienvertreter


Klaus Linek
Pressesprecher

Tel: 069 / 212 - 2 68 93
Fax: 069 / 212 - 2 44 30
presse@traffiQ.de

Postanschrift:
traffiQ Frankfurt am Main
Unternehmenskommunikation
Stiftstraße 9-17
60313 Frankfurt am Main

Sie sind hier: > Startseite > Service > Presse-Informationen

traffiQ Presse-Information

05.04.17

Dippemess: Straßenbahn, U-Bahn, Achterbahn

Wenn am 7. April die Frühjahrs-Dippemess auf dem Festplatz beginnt, werden Parkmöglichkeiten am Ratsweg wieder rar sein. Staus und lange Parkplatzsuche lassen sich vermeiden: Für die Fahrt zum Festgelände empfehlen sich Busse und Bahnen, die bestens auf die Besucher vorbereitet sind.



Vier Linien, ein Haltestelle, kurze Wege

Praktisch: Direkt neben dem Festplatz liegt die Haltestelle „Eissporthalle/Festplatz“. Die U-Bahn-Linie U7, die Straßenbahnlinie 12 und die Buslinien 38 sowie 103 halten neben Riesenrad und Achterbahn. Sie verkehren bis nach Mitternacht und sorgen auch für eine gute Heimfahrt. Die Linie U7 bietet zudem fast durchgehend mehr Platz durch zusätzliche Wagen.

Diese Presse-Information zum Herunterladen (PDF, 0.1 MB)