Wir machen die Fahrplanauskunft komfortabler: für Haltestellen in Frankfurt erhalten Sie automatisch Vorschläge. Haltestellen außerhalb Frankfurts oder Adressen können Sie wie gewohnt eingeben.

» FahrplanauskunftBuchstabe i im Kreis

von:
nach:   
Zeit:
 » mehr Optionen

 

» Verkehrsmeldungen

Linie:

Störungen bei U- und Straßenbahn - Information der VGF

Als aktuelle Störungen werden solche Ereignisse eingestuft, die unvorhersehbar auftreten und voraussichtlich länger als 30 Minuten dauern, wie beispielsweise ein Unfall oder ein Polizei-Einsatz.

Linie: RE3
25.11.17 - 27.11.17

RE3: Geänderte Fahrtzeiten und Umleitungen vom 25.11. bis 27.11.

Es kommt zu geänderten Fahrtzeiten und Umleitungen. Grund dafür sind Weichenarbeiten in Dudweiler.

Linie: 14
25.11.17 - 25.11.17

Tram 14 - Linienwegskürzung am 25.11. vom 07:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Die Straßenbahnen fahren am 25.11. von 07:00 Uhr bis 12:00 Uhr nur zwischen "Louisa Bahnhof" und "Zoo". Es verkehren keine Straßenbahnen zwischen "Zoo" und "Ernst-May-Platz". Grund für die Änderungen sind Grünschnittarbeiten im Bereich der Wittelsbacherallee.

» weitere Meldungen

Stadt Frankfurt am Main Internetportal der Stadt Frankfurt am Main
Verkehrsgesellschaft Frankfurt

Unternehmenskommunikation
Kurt-Schumacher-Straße 8
60311 Frankfurt am Main

Sie sind hier: > Startseite > Service > Presse-Informationen

Gemeinsame Presse-Information der Stadt Frankfurt am Main - Verkehrsdezernat - und der VGF

30.03.17

Bauarbeiten auf der „Hanauer“: Tram, Bus und Auto Richtung Fechenheim umgeleitet

Im Rahmen der grundhaften Erneuerung der Hanauer Landstraße zwischen Launhardtstraße und DB-Brücke am Ostbahnhof durch die Stadt Frankfurt wird auch die Straßenbahnhaltestelle „Ostbahnhof/Honsellstraße“ barrierefrei umgebaut.

In der nun anstehenden Bauphase wird die Fahrbahn vom 3. bis 13. April 2017 im südlichen Haltestellenbereich so erhöht, dass nach Inbetriebnahme der Haltestelle ein barrierefreier Ein- und Ausstieg nach Vorbild der Haltestelle „Rohrbachstraße/Friedberger Landstraße“ möglich sein wird. Zeitgleichwird die Straßendecke zwischen Eytelweinstraße und Honsellstraße saniert.

Während dieser Arbeiten ist die Hanauer Landstraße zwischen Eytelweinstraße und Osthafenplatz stadtauswärts gesperrt. Die Straßenbahnen der Linie 11 werden deshalb vom 3. bis 11. April in Richtung Fechenheim umgeleitet. Ab Zobelstraße fahren die Bahnen über Zoo und Eissporthalle und kehren am Ratswegkreisel auf ihren Linienweg zurück. Die Bahnen in Richtung Innenstadt sind nicht betroffen. Ein Umstieg an der Daimlerstraße in die Bahnen Richtung Innenstadt ermöglicht das Erreichen der im gesperrten Abschnitt liegenden Haltestellen.

Von den Arbeiten sind auch die Buslinie 31 sowie die Nachtbuslinien n61, n62 und n65 betroffen. In Richtung Fechenheim fahren sie eine Umleitung, die Haltestelle „Ostbahnhof/Honsellstraße“ ist stadtauswärts an die Einmündung der Eytelweinstraße, für die Linie 31 zum Zoo an die Ferdinand-Happ-Straße verlegt.

Für den Kfz-Verkehr ist vom 3. bis 13. April eine Umleitungsempfehlung über Eytelweinstraße, Franziusstraße und Intzestraße stadtauswärts und stadteinwärts über Gerbermühlstraße und Flößerbrücken in Richtung Innenstadt ausgeschildert.
Die Honsellstraße zwischen Hanauer Landstraße und Mayfarthstraße wird in dieser Zeit ebenfalls in beide Richtungen gesperrt. Hagenstraße und Weisbachstraße bleiben weiterhin Sackgassen und sind von der Mayfarthstraße aus zu erreichen. Der Osthafenplatz ist auf der westlichen Seite für Anlieger in Richtung Hanauer Landstraße befahrbar, die östliche Seite bleibt eine Sackgasse.
Der Gehweg der südlichen Hanauer Landstraße ist während der Baumaßnahme ein gemeinsamer Geh- und Radweg.

Die im Rahmen der Arbeiten entstehende höherliegende Fahrspur auf der Südseite der Hanauer Landstraße bleibt bis Sommer 2017 gesperrt, die Eröffnung dieser Spur wird gemeinsam mit der Inbetriebnahme der südlichen Haltestelle erfolgen.

Im Anschluss an die Arbeiten in der ersten Woche der Osterferien erfolgt vom 11. April bis voraussichtlich 4. Mai 2017 die Fertigstellung der nördlichen Tiefbau- und Straßenbauarbeiten. In dieser Zeit steht dem stadteinwärts fließenden Verkehr zwischen Hanauer Landstraße 117 (Höhe B&B Hotel Frankfurt City-Ost) und Ferdinand-Happ-Straße nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Die Einmündung von der Hanauer Landstraße in die Ferdinand-Happ-Straße wird gesperrt. Auch hier wird der Gehweg im Bereich der Haltestelle zum gemeinsamen Geh- und Radweg.

Die Fertigstellung der Haltestellen-Ausstattung inklusive der dadurch erforderlichen Restarbeiten wird Ende Mai abgeschlossen sein. Die Inbetriebnahme der stadteinwärtigen Haltestelle soll Anfang Juni erfolgen.
Nach Abschluss der Arbeiten verfügt die Haltestelle über Wartehallen mit moderner Ausstattung, Anzeiger für dynamische Fahrgast-Informationen (DFI) sowie ein taktiles Leitsystem für Sehbehinderte.

Die Tram 11 fährt die Haltestelle „Ostbahnhof/Honsellstraße“ bis zum Abschluss der Arbeiten nicht an. Auch die Nachtbuslinien n61, n62, n63 und n65 können die Haltestelle nicht bedienen. Fahrgästen stehen die nur wenige hundert Meter entfernten Haltestellen „Osthafenplatz“ und „Ostbahnhof/Sonnemannstraße“ als Alternativen zur Verfügung.

Diese Presse-Information zum Herunterladen (PDF, 0.2 MB) Umleitungsempfehlung (PDF, 0.7 MB)