Ansprechpartner für Medienvertreter


Klaus Linek
Pressesprecher

Tel: 069 / 212 - 2 68 93
Fax: 069 / 212 - 2 44 30
presse@traffiQ.de

Postanschrift:
traffiQ Frankfurt am Main
Unternehmenskommunikation
Stiftstraße 9-17
60313 Frankfurt am Main

Sie sind hier: > Startseite > Service > Presse-Informationen

Gemeinsame Presse-Information von traffiQ und VGF

24.03.17

Gleisbau in der Borsigallee: U-Bahnen nicht bis Enkheim // VGF setzt Ersatzbusse ein

Gleisbauarbeiten an der Borsigallee unterbrechen von Mittwoch, 29. März, bis Sonntag, 2. April 2017, den Betrieb der Linien U4 und U7 in der Borsigallee zwischen Riederwald und Enkheim. Die U4 fährt bis in dieser Zeit zur Station „Schäfflestraße“, die U7 bis „Kruppstraße“. Von dort bis zur Endstation „Enkheim“ setzt die VGF Ersatzbusse ein. Ab Montag, 3. April, fahren die Bahnen wieder planmäßig.

Eine Sperrung, verschiedene Arbeiten

Die VGF führt in der Borsigallee umfangreiche Arbeiten aus. Dazu gehört die Sanierung des Bahnübergangs Kruppstraße mit Erneuerung von rund 60 Metern Gleis. Weitere 120 Meter Gleis werden in Richtung Enkheim ausgetauscht, des Weiteren rund 1.300 Quadratmeter Schotter. Die Sperrung des Abschnitts bis Enkheim nutzt die VGF außerdem für den Wechsel von Schwellen und eine Teilsanierung der Weichen. Gearbeitet wird rund um die Uhr, mit Rücksicht auf den Verkehr wird der Bahnübergang erst von Freitagabend, 31. März, über das Wochenende saniert.

Schnellster Weg in der Fahrplanauskunft

Die Fahrplanauskunft im Internet (www.traffiQ.de) berücksichtigt den geänderten Fahrplan. Über die beste Fahrtmöglichkeit informiert auch das RMV-Servicetelefon unter der Nummer 069 / 24 24 80 24, das rund um die Uhr erreichbar ist.

Diese Presse-Information zum Herunterladen (PDF, 0.1 MB)

 

www.traffiQ.de | © traffiQ Lokale Nahverkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH