Wir machen die Fahrplanauskunft komfortabler: für Haltestellen in Frankfurt erhalten Sie automatisch Vorschläge. Haltestellen außerhalb Frankfurts oder Adressen können Sie wie gewohnt eingeben.

» FahrplanauskunftBuchstabe i im Kreis

von:
nach:   
Zeit:
 » mehr Optionen

 

» Verkehrsmeldungen

Linie:

Störungen bei U- und Straßenbahn - Information der VGF

Als aktuelle Störungen werden solche Ereignisse eingestuft, die unvorhersehbar auftreten und voraussichtlich länger als 30 Minuten dauern, wie beispielsweise ein Unfall oder ein Polizei-Einsatz.

Linie: n62
22.11.17 - 23.11.17

Bus n62 - Haltestellen entfallen am 22.11. in eine Fahrtrichtung

Die Haltestellen "Offenbach Max-Willner-Platz", "Offenbach Stadtgrenze", "Frankfurt Wiener Straße", "Frankfurt Flaschenburgstraße" und "Frankfurt Buchrainplatz" entfallen in Fahrtrichtung "Frankfurt Konstablerwache" aufgrund von Bauarbeiten.

Linie: RE3
25.11.17 - 27.11.17

RE3: Geänderte Fahrtzeiten und Umleitungen vom 25.11. bis 27.11.

Es kommt zu geänderten Fahrtzeiten und Umleitungen. Grund dafür sind Weichenarbeiten in Dudweiler.

» weitere Meldungen

Ansprechpartner für Medienvertreter


Klaus Linek
Pressesprecher

Tel: 069 / 212 - 2 68 93
Fax: 069 / 212 - 2 44 30
presse@traffiQ.de

Postanschrift:
traffiQ Frankfurt am Main
Unternehmenskommunikation
Stiftstraße 9-17
60313 Frankfurt am Main

Sie sind hier: > Startseite > Service > Presse-Informationen

traffiQ Presse-Information

01.09.16

traffiQ Frankfurt am Main schreibt Beratungsleistung für Systemanalyse Fahrplanungsprogramm aus

Die Nahverkehrsgesellschaft der Stadt Frankfurt am Main, traffiQ, sucht im Rahmen einer Ausschreibung Berater für die Systemanalyse des in Frankfurt/Rhein-Main eingesetzten Fahrplanungsprogramms.
In das Projekt eingebunden sind neben traffiQ der Rhein-Main-Verkehrsverbund, die Rhein-Main-Verkehrsverbund Servicegesellschaft und die Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main.

Die erwarteten Leistungen umfassen die Prüfung der Möglichkeit einer koordinierten, gemeinsamen Beschaffung eines mandantenfähigen Fahrplanungssystems auf einem kostengünstigen SQL-Datenbanksystem, das Aufzeigen von finanziellen und arbeitstechnischen Synergieeffekten sowie Vorschläge für eine Systementscheidung.

Weitere Informationen zum verfahren finden sich unter
www.traffiq.de/3519.de.vergaben.html
Teilnahmeanträge können bis zum 19.09.2016 eingereicht werden.

Diese Presse-Information zum Herunterladen (PDF, 0.1 MB)