Wir machen die Fahrplanauskunft komfortabler: für Haltestellen in Frankfurt erhalten Sie automatisch Vorschläge. Haltestellen außerhalb Frankfurts oder Adressen können Sie wie gewohnt eingeben.

» FahrplanauskunftBuchstabe i im Kreis

von:
nach:   
Zeit:
 » mehr Optionen

 

» Verkehrsmeldungen

Linie:

Störungen bei U- und Straßenbahn - Information der VGF

Als aktuelle Störungen werden solche Ereignisse eingestuft, die unvorhersehbar auftreten und voraussichtlich länger als 30 Minuten dauern, wie beispielsweise ein Unfall oder ein Polizei-Einsatz.

Linie: RE3
25.11.17 - 27.11.17

RE3: Geänderte Fahrtzeiten und Umleitungen vom 25.11. bis 27.11.

Es kommt zu geänderten Fahrtzeiten und Umleitungen. Grund dafür sind Weichenarbeiten in Dudweiler.

Linie: 14
25.11.17 - 25.11.17

Tram 14 - Linienwegskürzung am 25.11. vom 07:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Die Straßenbahnen fahren am 25.11. von 07:00 Uhr bis 12:00 Uhr nur zwischen "Louisa Bahnhof" und "Zoo". Es verkehren keine Straßenbahnen zwischen "Zoo" und "Ernst-May-Platz". Grund für die Änderungen sind Grünschnittarbeiten im Bereich der Wittelsbacherallee.

» weitere Meldungen

Ansprechpartner für Medienvertreter


Klaus Linek
Pressesprecher

Tel: 069 / 212 - 2 68 93
Fax: 069 / 212 - 2 44 30
presse@traffiQ.de

Postanschrift:
traffiQ Frankfurt am Main
Unternehmenskommunikation
Stiftstraße 9-17
60313 Frankfurt am Main

Sie sind hier: > Startseite > Service > Presse-Informationen

Gemeinsame Presse-Information von Stadt Frankfurt am Main, traffiQ und VGF

10.08.16

Clever sein: Neue CleverCard schon jetzt bequem online beantragen

Sommerferien: Lange schlafen, einfach mal entspannen, die Sonne genießen, Freunde treffen…

Da möchte man noch nicht ans neue Schuljahr denken. Doch es lohnt sich, sich schon um seine neue CleverCard, die Jahreskarte für Schüler und Auszubildende, zu kümmern. Wer jetzt schon seine neue CleverCard bestellt, kann diese nahtlos weiter verwenden. Und: Das lange Anstehen am VGF-TicketCenter nach den Ferien kann man sich auch sparen.

In Frankfurt fährt man mit der CleverCard besonders günstig, möglich macht das eine Bezuschussung der Stadt Frankfurt. Wer in Frankfurt wohnt und hier auch zur Schule geht oder seine Ausbildung macht, ist für rund 410 Euro (bei Einmalzahlung) das ganze Jahr mobil. Dass das eine gute Investition ist, weiß auch Frankfurts Verkehrsdezernent Klaus Oesterling: „Mit der günstigen CleverCard Frankfurt machen wir den öffentlichen Nahverkehr schon für junge Menschen attraktiv. Wenn alle Schüler und Auszubildende Frankfurts für wenig Geld bequem durch die ganze Stadt kommen, erleichtert das sowohl den Bildungszugang als auch die soziale Teilhabe.“

Am bequemsten bestellt man die neue CleverCard von zu Hause über das Webportal MeineVGF: meine.vgf-ffm.de. Zu jeder Tages- und Nachtzeit kann man sich hier reinklicken, seine Daten eingeben und zum Abschluss Alters- oder Schulnachweis hochladen.Wer bereits CleverCard-Kunde ist, bekommt den Registrierungscode automatisch zugesandt. Alle anderen können sich schnell und unkompliziert registrieren.

Neue CleverCards können immer bis zum 10. des Vormonats bestellt werden. Aber so lange muss man natürlich nicht warten. Auch jetzt können schon Tickets beantragt werden, deren Laufzeit beispielsweise im Oktober oder im November beginnt. Damit liegt die CleverCard rechtzeitig im Briefkasten und wer sich darum in den Sommerferien kümmert, hat zum Schulbeginn eine Sorge weniger.

Diese Presse-Information zum Herunterladen (PDF, 0.1 MB)