Wir machen die Fahrplanauskunft komfortabler: für Haltestellen in Frankfurt erhalten Sie automatisch Vorschläge. Haltestellen außerhalb Frankfurts oder Adressen können Sie wie gewohnt eingeben.

» FahrplanauskunftBuchstabe i im Kreis

von:
nach:   
Zeit:
 » mehr Optionen

 

» Verkehrsmeldungen

Linie: RB10
19.02.18 - 19.02.18

RB10: Störung beendet (Stand 19.02., 17:53 Uhr)

Es kann noch zu Verspätungen kommen. Grund dafür ist eine vorangegangene Störungen durch Personen im Gleis.

Linie:

Störungen bei U- und Straßenbahn - Information der VGF

Als aktuelle Störungen werden solche Ereignisse eingestuft, die unvorhersehbar auftreten und voraussichtlich länger als 30 Minuten dauern, wie beispielsweise ein Unfall oder ein Polizei-Einsatz.

Linie: 20, 21, 60, 81, RB41, RE50, RE70, S8
19.02.18 - 19.02.18

Zusatzangebot zum Heimspiel der Eintracht am 19.02.

Zum Heimspiel der Eintracht gegen RB Leipzig am 19.02. in der Commerzbank-Arena verkehren zusätzliche Züge, Straßenbahnen und Busse.
(Stand 16.02.2018, 14:50 Uhr)

» weitere Meldungen

Ansprechpartner für Medienvertreter


Klaus Linek
Pressesprecher

Tel: 069 / 212 - 2 68 93
Fax: 069 / 212 - 2 44 30
presse@traffiQ.de

Postanschrift:
traffiQ Frankfurt am Main
Unternehmenskommunikation
Stiftstraße 9-17
60313 Frankfurt am Main

Sie sind hier: > Startseite > Service > Presse-Informationen

Presse-Information der Stadt Frankfurt am Main

28.07.16

Beyoncé in der Commerzbank Arena: Mit Öffentlichen zum Konzert

Während des Formation World Tour 2016-Konzerts von Beyoncé am Freitag, 29. Juli, in der Commerzbank-Arena richtet das Straßenverkehrsamt einen gesonderten „Kiss & Ride“- Abholbereich am Waldparkplatz ein. Er dient ausschließlich zum kurzen Anhalten und soll das Bringen und Abholen von Konzertbesuchern erleichtern.

Trotz „Kiss & Ride“ empfiehlt das Straßenverkehrsamt eine Anreise mit Öffentlichen Verkehrsmitteln. Das Konzertticket kann für die Hin- und Rückfahrt im Verbundgebiet des RMV in der 2. Klasse genutzt werden und ist fünf Stunden vor Veranstaltungsbeginn bis Betriebsschluss gültig. Etwa drei Stunden vor Konzertbeginn werden zusätzliche Züge, Straßenbahnen und Busse zur Commerzbank-Arena und wieder zurück fahren. Wegen der Sperrung des S-Bahn-Tunnels wird nur ein eingeschränkter Fahrplan angeboten, für die An- und Abreise sollten Konzertbesucher längere Fahrzeiten einplanen. Informationen zur Tunnelsperrung und die geänderten S-Bahn-Fahrpläne finden sich unter www.rmv.de.

Autofahrer müssen mit einem erhöhten Verkehrsaufkommen rund um die Arena und einer längeren An- und Abreise rechnen. Das Straßenverkehrsamt empfiehlt, für die Anreise keine Navigationsgeräte zu nutzen, sondern der wegweisenden Beschilderung zu den Parkflächen bzw. den Anweisungen der Ordnungskräfte zu folgen.

Nahe des Stadions steht nur eine sehr begrenzte Anzahl an Parkplätzen zur Verfügung. Das Straßenverkehrsamt empfiehlt das Parkhaus „The Squaire“ am Flughafen. Von 13 Uhr bis 2 Uhr nachts kann hier zum Pauschalsondertarif von sechs Euro geparkt werden. Man erreicht es über die Autobahnen A3 und A5 sowie die Bundesstraße B43 Richtung Terminal 1 und folgt dann der Beschilderung "The Squaire Parkhaus". Im Parkhaus ist die Fußwegbeschilderung zum Regionalbahnhof ausgeschildert. Mit den S-Bahnen S8 und S9 erreicht man in etwa fünf Minuten den S-Bahnhof Stadion.

Im näheren Umfeld der Arena befinden sich zusätzliche Parkplätze im Parkhaus „Sandhofstraße“. Man erreicht es über die A5 Ausfahrt F-Niederrad sowie über die Kennedyallee stadtauswärts. Mit den Straßenbahnlinien 21 und 20 ab der Haltestelle „Heinrich-Hoffmann-Straße/Blutspendedienst“ gelangt man zum Stadion.

Alle Anreiseinformationen zum Konzert kompakt zusammengefasst findet man auf https://mainziel.de/index.php?id=96 . Am Konzerttag erhält man aktuelle Verkehrsinformationen über Verkehrshinweise im Rundfunk, per Twitter @polizei_ffm und über www.mainziel.de

Diese Presse-Information zum Herunterladen (PDF, 0.1 MB)