Wir machen die Fahrplanauskunft komfortabler: für Haltestellen in Frankfurt erhalten Sie automatisch Vorschläge. Haltestellen außerhalb Frankfurts oder Adressen können Sie wie gewohnt eingeben.

» FahrplanauskunftBuchstabe i im Kreis

von:
nach:   
Zeit:
 » mehr Optionen

 

» Verkehrsmeldungen

Linie:

Störungen bei U- und Straßenbahn - Information der VGF

Als aktuelle Störungen werden solche Ereignisse eingestuft, die unvorhersehbar auftreten und voraussichtlich länger als 30 Minuten dauern, wie beispielsweise ein Unfall oder ein Polizei-Einsatz.

Linie: 14
25.11.17 - 25.11.17

Tram 14 - Linienwegskürzung am 25.11. vom 07:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Die Straßenbahnen fahren am 25.11. von 07:00 Uhr bis 12:00 Uhr nur zwischen "Louisa Bahnhof" und "Zoo". Es verkehren keine Straßenbahnen zwischen "Zoo" und "Ernst-May-Platz". Grund für die Änderungen sind Grünschnittarbeiten im Bereich der Wittelsbacherallee.

Linie: RE3
25.11.17 - 27.11.17

RE3: Geänderte Fahrtzeiten und Umleitungen vom 25.11. bis 27.11.

Es kommt zu geänderten Fahrtzeiten und Umleitungen. Grund dafür sind Weichenarbeiten in Dudweiler.

» weitere Meldungen

Ansprechpartner für Medienvertreter


Klaus Linek
Pressesprecher

Tel: 069 / 212 - 2 68 93
Fax: 069 / 212 - 2 44 30
presse@traffiQ.de

Postanschrift:
traffiQ Frankfurt am Main
Unternehmenskommunikation
Stiftstraße 9-17
60313 Frankfurt am Main

Sie sind hier: > Startseite > Service > Presse-Informationen

traffiQ Presse-Information

30.05.16

Frankfurter Nahverkehrsgesellschaft traffiQ wird Partner der Initiative 2proAuto

Fahrgemeinschaften erhöhen Attraktivität des öffentlichen Verkehrsangebots

Die vom Darmstädter Unternehmen flinc ins Leben gerufene Initiative 2proAuto hat zum Ziel, ein Bewusstsein für die Ressource „freier Sitzplatz“ zu schaffen – denn im Durchschnitt sitzen in jedem Auto nur 1,2 Personen. Die mit dem Ideenwettbewerb Klimaschutz der Stadt Frankfurt ausgezeichnete Bewegung baut dabei auf Partner, die ein Interesse daran haben, den motorisierten Individualverkehr durch die Nutzung vorhandener Ressourcen zu reduzieren.

ÖPNV trifft motorisierten Individualverkehr

Neuester Partner von 2proAuto ist die lokale Nahverkehrsgesellschaft traffiQ. Hintergrund für die Partnerschaft ist, dass in erster Linie Autofahrer adressiert werden. Hier gibt es Möglichkeiten, zum Umdenken beim Mobilitätsverhalten zu ermuntern.
In der flinc-App wird sowohl den Fahrern als auch den Mitfahrern immer eine mögliche Alternative für die Strecke in Form des Nahverkehrs-Angebots gezeigt. „Dies stellt eine große Chance dar, Auto-Pendlern das Angebot von Bahnen und Bussen schmackhaft zu machen“ sagt traffiQ-Geschäftsführer Dr. Hans-Jörg v. Berlepsch

Gemeinsame Aktion im Rahmen der Partnerschaft

Ziel von 2proAuto ist es, durch Kommunikation und gemeinsame Aktionen Aufmerksamkeit für das Thema zu erzeugen. flinc als Koordinator und traffiQ werden im Rahmen der Zusammenarbeit unter anderem eine Gewinnspiel-Aktion starten.

„Mit traffiQ hat die Initiative wieder einen tollen Partner gewonnen“, so Martin Patri, Koordinator von 2proAuto. „Gemeinsam werden wir im Rahmen der Initiative und dem Ideenpreis Klimaschutz ein Gewinnspiel veran-stalten mit dem Ziel, ein Bewusstsein für das Potential der Ressource „freier Sitzplatz“ in Kombination mit dem ÖPNV zu schaffen. Letztendlich geht es darum, die Mobilität und die Umwelt in unserer Region nachhaltig zu verbessern. “

Mehr Informationen zur Initiative 2proAuto und dem Gewinnspiel finden sich auf www.2proAuto.de


Über flinc

flinc ist die Mitfahr-App für jeden Tag. Im Gegensatz zu herkömmlichen Mitfahrzentralen vermittelt flinc kurze Fahrten zum Job, zur Uni und zum Sport. Die Vermittlung erfolgt dynamisch und von Tür zu Tür. Mitfahrer gelangen mit flinc schnell und bequem ans Ziel. Fahrer erhalten von Mitfahrern einen Spritkostenzuschuss und haben jeden Tag die Möglichkeit, nette Menschen kennenzulernen.
flinc GmbH ist ein 2010 an der Hochschule Darmstadt gegründetes Startup und Marktführer im Bereich Dynamic Ridesharing.
Weitere Informationen

Web: www.2proAuto.de
Web: www.flinc.de
Twitter: twitter.com/flinc
Facebook: facebook.com/flinc

Diese Presse-Information zum Herunterladen (PDF, 0.2 MB)