Ansprechpartner für Medienvertreter


Klaus Linek
Pressesprecher

Tel: 069 / 212 - 2 68 93
Fax: 069 / 212 - 2 44 30
presse@traffiQ.de

Postanschrift:
traffiQ Frankfurt am Main
Unternehmenskommunikation
Stiftstraße 9-17
60313 Frankfurt am Main

Sie sind hier: > Startseite > Service > Presse-Informationen

traffiQ Presse-Information

07.04.16

Verkaufsoffener Sonntag abgesagt: Zusatzfahrten entfallen

Anders als geplant müssen die Geschäfte am kommenden Sonntag, 10. April, geschlossen bleiben: Der Hessische Verwaltungsgerichtshof hat den verkaufsoffenen Sonntag untersagt. Damit entfallen die vorgesehenen Zusatzfahrten bei Bussen und Bahnen.

Die Busse der Linie 71 bleiben (wie sonst sonntags auch) im Depot. Die Busse der Linie 29 verkehren nach dem regulären Fahrplan.

Die U-Bahn-Linie U9 verkehrt regulär alle 30 Minuten.

Aufgrund der Sperrung des S-Bahn-Tunnels fährt die U4 weiterhin verstärkt, die Linien U6 und U7 werden auch am Sonntag mit zu-sätzlichen Wagen unterwegs sein.

Diese Presse-Information zum Herunterladen (PDF, 0.1 MB)

 

www.traffiQ.de | © traffiQ Lokale Nahverkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH