Wir machen die Fahrplanauskunft komfortabler: für Haltestellen in Frankfurt erhalten Sie automatisch Vorschläge. Haltestellen außerhalb Frankfurts oder Adressen können Sie wie gewohnt eingeben.

» FahrplanauskunftBuchstabe i im Kreis

von:
nach:   
Zeit:
 » mehr Optionen

 

» Verkehrsmeldungen

Linie:

Störungen bei U- und Straßenbahn - Information der VGF

Als aktuelle Störungen werden solche Ereignisse eingestuft, die unvorhersehbar auftreten und voraussichtlich länger als 30 Minuten dauern, wie beispielsweise ein Unfall oder ein Polizei-Einsatz.

Linie: 56
Ab 21.02.18

Sossenheim: Bus 56 - Haltestelle "Adolph-Prior-Straße" verlegt in eine Fahrtrichtung

Die Haltestelle ist vom 21.02. bis auf Weiteres in eine Fahrtrichtung um etwa 100 Meter verlegt in die Adolph-Prior-Straße kurz vor die Einmündung zur Wilhelm-Fay-Straße. Grund dafür sind Arbeiten an der Versorgungsleitung.

Linie: S8, S9
24.02.18 - 26.02.18

S8, S9: Halte entfallen und Busse statt Bahnen in den Nächten vom 24.02./25.02. und 25.02./26.02.

In den Nächten vom 24.02. auf den 25.02. und vom 25.02. auf den 26.02. entfallen jeweils die Züge zwischen "Hanau Hauptbahnhof" und "Offenbach Ost". Grund dafür sind Brückenarbeiten.

» weitere Meldungen

Ansprechpartner für Medienvertreter


Klaus Linek
Pressesprecher

Tel: 069 / 212 - 2 68 93
Fax: 069 / 212 - 2 44 30
presse@traffiQ.de

Postanschrift:
traffiQ Frankfurt am Main
Unternehmenskommunikation
Stiftstraße 9-17
60313 Frankfurt am Main

Sie sind hier: > Startseite > Service > Presse-Informationen

traffiQ Presse-Information

23.03.16

Linie 29: Jetzt in beiden Richtungen durchs Neubaugebiet

Ab Dienstag, 29. März 2016, bedient die Buslinie 29 das Neubaugebiet am Niederurseler Hang endlich in beide Richtungen. Damit können Fahrgäste an den Haltestellen Hans-Leistikow-Straße, Ernst-Balser-Straße, Hans-Poelzig-Straße und Lucy-Hillebrand-Straße nun sowohl Richtung Nordwestzentrum als auch Richtung Kalbach und Nieder-Erlenbach in die Busse der Linie 29 einsteigen.

Die Linie sollte schon ab Fahrplanwechsel am 13. Dezember 2015 durch eine zusätzliche Schleife das Neubaugebiet auf den Riedberg an den öffentlichen Nahverkehr anbinden. Aufgrund infrastruktureller Probleme konnte der neue Linienweg jedoch bislang nur Richtung Nordwestzentrum befahren werden.

Grafik: Neuer Weg der Linie 29 (PDF, 2.8 MB) Diese Presse-Information zum Herunterladen (PDF, 0.3 MB)