Wir machen die Fahrplanauskunft komfortabler: für Haltestellen in Frankfurt erhalten Sie automatisch Vorschläge. Haltestellen außerhalb Frankfurts oder Adressen können Sie wie gewohnt eingeben.

» FahrplanauskunftBuchstabe i im Kreis

von:
nach:   
Zeit:
 » mehr Optionen

 

» Verkehrsmeldungen

Linie: S2
Ab 22.08.18

S2: aktuelle Störung (Stand 22.08., 06:58 Uhr)

Es kommt zu Ausfällen und Verspätungen. Grund dafür ist eine Bahnübergangsstörung in "Hofheim am Taunus-Lorsbach Bahnhof".

Linie: S8, S9
Ab 22.08.18

S8, S9: aktuelle Störung (Stand 22.08., 06:59 Uhr)

Es kommt zu Verspätungen. Grund dafür ist eine technische Störung in "Kelsterbach Bahnhof".

Linie:

Störungen bei U- und Straßenbahn - Information der VGF

Als aktuelle Störungen werden solche Ereignisse eingestuft, die unvorhersehbar auftreten und voraussichtlich länger als 30 Minuten dauern, wie beispielsweise ein Unfall oder ein Polizei-Einsatz.

» weitere Meldungen

Ansprechpartner für Medienvertreter


Klaus Linek
Pressesprecher

Tel: 069 / 212 - 2 68 93
Fax: 069 / 212 - 2 44 30
presse@traffiQ.de

Postanschrift:
traffiQ Frankfurt am Main
Unternehmenskommunikation
Stiftstraße 9-17
60313 Frankfurt am Main

Sie sind hier: > Startseite > Service > Presse-Informationen

Gemeinsame Presse-Information von traffiQ und VGF

08.09.15

Bauarbeiten im Nordwestzentrum:

Am Sonntag, 13. September 2015, fahren die U-Bahn-Linien U1, U8 und U9 wegen Brandschutzarbeiten in der Station „Nordwestzentrum“ nicht wie gewohnt: Die Linie U1 verkehrt nur zwischen Ginnheim und Römerstadt sowie zwischen Südbahnhof und Heddernheim. Die Linie U9 muss komplett eingestellt werden, dafür wird die Linie U8 über den Riedberg hinaus bis Nieder-Eschbach verlängert. Zudem verkehren von Heddernheim über die Station „Heddernheimer Landstraße“ und das Nordwestzentrum bis Römerstadt Ersatzbusse. Das Nordwestzentrum ist darüber hinaus mit den Buslinien 29, 60 und 72 zu erreichen. Die Buslinie 60 stellt eine schnelle Verbindung zwischen den beiden provisorischen Endstationen der U1 in Heddernheim und in der Römerstadt her.

Vor Fahrtantritt informieren, längere Fahrzeiten einplanen

traffiQ und VGF empfehlen den Fahrgästen, sich rechtzeitig zu informieren und bitten darum, längere Fahrzeiten einzuplanen.
Das RMV-Servicetelefon 069 / 24 24 80 24, das rund um die Uhr zu erreichen ist, und die Fahrplanauskunft im Internet (www.traffiQ.de) berücksichtigen die geänderten Fahrpläne und finden die beste Verbindung.

Diese Presse-Information zum Herunterladen (PDF, 0.1 MB)