Ansprechpartner für Medienvertreter


Klaus Linek
Pressesprecher

Tel: 069 / 212 - 2 68 93
Fax: 069 / 212 - 2 44 30
presse@traffiQ.de

Postanschrift:
traffiQ Frankfurt am Main
Unternehmenskommunikation
Stiftstraße 9-17
60313 Frankfurt am Main

Sie sind hier: > Startseite > Service > Presse-Informationen

Gemeinsame Presse-Information von traffiQ und VGF

17.08.15

Bahnhofsviertelnacht: Trams und Busse weichen aus
- Linien 11, 12, 64 und n8 umfahren das Fest

Am Donnerstag, 20. August 2015, steigt in Frankfurt die Bahnhofsviertelnacht. Dafür werden Straßen gesperrt, weshalb es von 19.00 Uhr bis 5.00 Uhr am Freitagmorgen zu Änderungen bei Straßenbahn- und Buslinien kommt.

Straßenbahnlinien 11 und 12 fahren nicht durch die „Münchener“

Die Straßenbahnlinie 11 kann den Streckenabschnitt zwischen Willy-Brandt-Platz und Hauptbahnhof nicht bedienen. Sie fährt nur zwischen Höchst und Hauptbahnhof sowie zwischen Fechenheim und Willy-Brandt-Platz.
Auf der Straßenbahnlinie 12 entfällt der Streckenabschnitt zwischen Willy-Brandt-Platz und Baseler Platz. Die Linie verkehrt nur zwischen Fechenheim und Willy-Brandt-Platz sowie zwischen Schwanheim und Baseler Platz. Ab Baseler Platz fährt die „12“ eine Umleitung über den Hauptbahnhof bis zum Platz der Republik und wieder zurück nach Schwanheim.
Auch die Busse der Linien 64 und n8 umfahren an diesem Abend das Bahnhofsviertel.

Haltestellen entfallen

Die Haltestellen „Weser-/Münchener Straße“, „Hauptbahnhof/Münchener Straße“ (jeweils Linien 11 und 12) sowie „Taunusanlage“, „Weserstraße“ (jeweils Linie 64) und „Hauptbahnhof/Karlstraße“ (Linien 64 und n8) können nicht bedient werden. Fahrgäste werden gebeten, andere Haltestellen in der Nähe zu nutzen.

Zusätzliche U-Bahn

Auf der Linie U4 wird für Nachtschwärmer ein zusätzlichen Zug eingerichtet: von der Bockenheimer Warte zur Seckbacher Landstraße um 1.35 Uhr.

Erst informieren, dann losfahren

Auf alle Fälle sollten sich Festbesucher frühzeitig über die Fahrmöglichkeiten informieren, da mancher Weg etwas länger dauern wird als gewohnt. Im Internet unter
www.traffiQ.de
Über die beste Anfahrt informiert rund um die Uhr auch das RMV-Servicetelefon unter der Nummer 069 / 24 24 80 24.

Diese Presse-Information zum Herunterladen ()

 

www.traffiQ.de | © traffiQ Lokale Nahverkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH