Ansprechpartner für Medienvertreter


Klaus Linek
Pressesprecher

Tel: 069 / 212 - 2 68 93
Fax: 069 / 212 - 2 44 30
presse@traffiQ.de

Postanschrift:
traffiQ Frankfurt am Main
Unternehmenskommunikation
Stiftstraße 9-17
60313 Frankfurt am Main

Sie sind hier: > Startseite > Service > Presse-Informationen

Gemeinsame Presse-Information von traffiQ und VGF

05.08.15

Gleisarbeiten Hanauer Landstraße: Tram-Linien an zwei Wochenenden unterbrochen – Busersatzverkehr für die S-Bahn fährt weiter

An zwei Wochenenden im August werden die Linien 11, 12, 14, 18 und der Ebbel-Ex durch Arbeiten an Gleisen und Weichen in der Kreuzung Hanauer Landstraße und Zobelstraße unterbrochen. Die erste Unterbrechung dauert von Freitagmorgen, 14. August, 2 Uhr, bis einschließlich Sonntag, 16. August 2015, die zweite von Samstagmorgen, 22. August, 2 Uhr, bis einschließlich Sonntag, 23. August 2015.

Die VGF richtet eine gemeinsame Linie 14 / 18 ein, die zwischen Gravensteiner-Platz und Louisa Bahnhof verkehrt. Die Linie 11 fährt an diesen Wochenenden ab Börneplatz zum Lokalbahnhof; die Linie 12 wird über Hugo-Junkers-Straße hinaus nach Fechenheim Schießhüttenstraße verlängert; die Linie 14 ist nur zwischen Ernst-May-Platz und Zoo unterwegs; der Ebbel-Ex stellt seinen Betrieb ein.

Busse statt Straßenbahnen…

Zwischen den Haltestellen „Börneplatz / Stoltzestraße“ und „Daimlerstraße“ richtet die VGF einen Ersatzverkehr mit Gelenkbussen ein.

… und Busse statt S-Bahn

Von den Arbeiten ist der Ersatzverkehr der Busse für die S-Bahn zwischen Kaiserlei und Zoo insofern betroffen, als die Fahrten geringfügig länger dauern; der Ersatzverkehr während der Tunnelsperrung bleibt aber in Betrieb.

Vor Fahrtantritt informieren, längere Fahrzeiten einplanen

traffiQ und VGF empfehlen den Fahrgästen, sich rechtzeitig zu informieren und bitten darum, längere Fahrzeiten einzuplanen. Das RMV-Servicetelefon 069 / 24 24 80 24, das rund um die Uhr zu erreichen ist, und die Fahrplanauskunft im Internet (www.traffiQ.de) berücksichtigen die geänderten Fahrpläne und finden die schnellste Verbindung.

Diese Presse-Information zum Herunterladen (PDF, 0.2 MB)

 

www.traffiQ.de | © traffiQ Lokale Nahverkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH