Ansprechpartner für Medienvertreter


Klaus Linek
Pressesprecher

Tel: 069 / 212 - 2 68 93
Fax: 069 / 212 - 2 44 30
presse@traffiQ.de

Postanschrift:
traffiQ Frankfurt am Main
Unternehmenskommunikation
Stiftstraße 9-17
60313 Frankfurt am Main

Sie sind hier: > Startseite > Service > Presse-Informationen

Gemeinsame Presse-Information von traffiQ und VGF

22.05.15

Stadtlauf: Straßenbahn macht Platz für Läufer

Ebbelwei-Expreß zweimal durch Sachsenhausen

Wenn am Sonntag, 31. Mai 2015, der Startschuss zum diesjährigen Stadtlauf fällt, bekommen die Läufer in Frankfurts Innenstadt Vorfahrt: Die Straßenbahnen räumen von etwa 11 Uhr 30 bis 16 Uhr 30 die Gleise zwischen Willy-Brandt-Platz und Börneplatz.

Linien 11 und 12 unterbrochen und zusammengelegt

Die Linien 11 und 12 fahren im Westen der Stadt von Höchst und Schwanheim bis Willy-Brandt-Platz und zurück. Im Osten bilden sie eine gemeinsame Linie: Sie fährt als Linie 11 von der Schießhüttenstraße in Fechenheim zum Börneplatz und weiter als Linie 12 über Konstablerwache und Bornheim Mitte wieder nach Fechenheim, Hugo-Junkers-Straße und zurück.

Ebbelwei-Expreß zweimal durch Sachsenhausen

Der Ebbelwei-Express fährt in beiden Richtungen über Sachsenhausen.

Erst informieren, dann losfahren!

Fahrgäste sollten sich frühzeitig über ihre Fahrmöglichkeiten informieren und andere Wege im dichten Frankfurter Nahverkehrsnetz suchen. Die unterbrochene Straßenbahnstrecke lässt sich leicht mit U-Bahnen und S-Bahnen überbrücken. In der Fahrplanauskunft unter www.traffiQ.de sind die geänderten Fahrpläne berücksichtigt. Über die beste Fahrtmöglichkeit informiert auch das RMV-Servicetelefon 069 / 24 24 80 24, das auch am Sonntag rund um die Uhr zu erreichen ist.

Diese Presse-Information zum Herunterladen (PDF, 0.1 MB)

 

www.traffiQ.de | © traffiQ Lokale Nahverkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH