Ansprechpartner für Medienvertreter


Klaus Linek
Pressesprecher

Tel: 069 / 212 - 2 68 93
Fax: 069 / 212 - 2 44 30
presse@traffiQ.de

Postanschrift:
traffiQ Frankfurt am Main
Unternehmenskommunikation
Stiftstraße 9-17
60313 Frankfurt am Main

Sie sind hier: > Startseite > Service > Presse-Informationen

Gemeinsame Presse-Information von traffiQ und VGF

17.03.15

Sachsenhausen: Gleisbau an der Vogelweidstraße behindert Straßenbahnen

Vier Straßenbahn- und eine Bus-Linie werden in der Zeit von Samstag, 21. März 2015, ca. 2 Uhr morgens, und Donnerstag, 26. März 2015, ca. 3 Uhr morgens, durch Gleisbau der VGF an der Vogelweidstraße in Sachsenhausen behindert:

Betroffen sind die Linien 12, 15, 19 und 21. Im Einzelnen:

- die Linie 12 verkehrt von Schwanheim Rheinlandstraße via der Haltestelle „Heinrich-Hoffmann-Straße / Blutspendedienst“ bis zur Haltestelle „Universitätsklinikum“.
- die Linie 15 fährt nicht auf ihrem Linienweg, stattdessen verkehrt zwischen „Hugo-Junkers-Straße“, „Stresemannallee / Gartenstraße“ und „Südbahnhof“ bzw. „Offenbach Stadtgrenze“ eine gemeinsame Linie 12/15.
- die Linie 19 wird eingestellt
- die Linie 21 fährt in zwei Abschnitten: zum einen zwischen Stadion und Universitätsklinikum, zum anderen zwischen Nied Kirche bzw. Mönchhofstraße und Louisa Bahnhof.

Das bedeutet: Zwischen Stresemannallee / Gartenstraße und Uniklinik fahren keine Bahnen, die 15 fährt nicht bis zum Haardtwaldplatz. Die VGF setzt zwischen Stresemannallee / Gartenstraße und Haardtwaldplatz Gelenkbusse als Ersatz ein.


Erst informieren, dann losfahren

traffiQ und VGF empfehlen den Fahrgästen, sich rechtzeitig über die für sie günstigen Fahrmöglichkeiten zu informieren und längere Fahrtzeiten einzuplanen. Neben den Ersatzbussen bieten sich etwa nach Niederrad die S-Bahnen oder nach Goldstein und Schwanheim ab Südbahnhof auch die Buslinie 61 an. Über die beste Fahrtmöglichkeit informiert auch das RMV-Servicetelefon unter der Nummer 069 / 24 24 8024 an, das rund um die Uhr erreichbar ist.

Veränderte Verkehrsführung auch für den Autoverkehr

Im genannten Zeitraum ist der Baustellenbereich in der Vogelweidstraße für den Autoverkehr gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Grundstücke und Garagen im Baustellenbereich können leider nicht angefahren werden; die Anwohner werden hierüber per Hauswurfsendung informiert.

Gleise werden ausgetauscht

Etwa 215 Meter neue Gleise verlegt die VGF im Rahmen der Arbeiten in der Vogelweidstraße. Deren Vorgänger waren hier ca. 20 Jahre im Dienst. Künftig wird die Straße im Gleisbereich asphaltiert und nicht mehr gepflastert sein, was in der Regel dazu führt, dass der Autoverkehr leiser wird, da die Abrollgeräusche der Reifen abnehmen.

Diese Presse-Information zum Herunterladen (PDF, 0.1 MB)

 

www.traffiQ.de | © traffiQ Lokale Nahverkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH