Ansprechpartner für Medienvertreter


Klaus Linek
Pressesprecher

Tel: 069 / 212 - 2 68 93
Fax: 069 / 212 - 2 44 30
presse@traffiQ.de

Postanschrift:
traffiQ Frankfurt am Main
Unternehmenskommunikation
Stiftstraße 9-17
60313 Frankfurt am Main

Sie sind hier: > Startseite > Service > Presse-Informationen

Gemeinsame Presse-Information von traffiQ und VGF

13.03.15

Station „Johanna-Tesch-Platz“: Gleisbau unterbricht die U7

– Ersatzbusse zwischen Eissporthalle und Schäfflestraße
– U4 fährt öfter nach Enkheim

Am kommenden Sonntag, 15. März 2015, endet die U7 aus Hausen kommend von Betriebsbeginn bis ca. 22 Uhr an der Station „Eissporthalle“. Von hier bis zur Schäfflestraße setzt die VGF Ersatzbusse ein, von dort bis Enkheim fährt die Linie U4.

Die städtische Nahverkehrsgesellschaft traffiQ und die VGF empfehlen Fahrgästen von und nach Riederwald und Enkheim, die Linie U4 zu nutzen, die von Bockenheim über Konstablerwache und Bornheim nach Enkheim und zurück fährt. Sie wird am Sonntag mit allen Zügen, die sonst an der Seckbacher Landstraße enden, weiter bis Enkheim fahren: Von 6.00 bis 11.00 also viertelstündlich, danach alle zehn Minuten.

Genauere Informationen gibt es rund um die Uhr am RMV-Service-Telefon 069 / 24 24 80 24 und über die Fahrplanauskunft bei www.traffiQ.de.
Der Grund für die Unterbrechung der Linie U7 sind Gleisbauarbeiten im Umfeld der Station „Johanna-Tesch-Platz“.

Diese Presse-Information zum Herunterladen (PDF, 0.1 MB)

 

www.traffiQ.de | © traffiQ Lokale Nahverkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH