Wir machen die Fahrplanauskunft komfortabler: für Haltestellen in Frankfurt erhalten Sie automatisch Vorschläge. Haltestellen außerhalb Frankfurts oder Adressen können Sie wie gewohnt eingeben.

» FahrplanauskunftBuchstabe i im Kreis

von:
nach:   
Zeit:
 » mehr Optionen

 

» Verkehrsmeldungen

Linie:

Störungen bei U- und Straßenbahn - Information der VGF

Als aktuelle Störungen werden solche Ereignisse eingestuft, die unvorhersehbar auftreten und voraussichtlich länger als 30 Minuten dauern, wie beispielsweise ein Unfall oder ein Polizei-Einsatz.

Linie: n62
22.11.17 - 23.11.17

Bus n62 - Haltestellen entfallen am 22.11. in eine Fahrtrichtung

Die Haltestellen "Offenbach Max-Willner-Platz", "Offenbach Stadtgrenze", "Frankfurt Wiener Straße", "Frankfurt Flaschenburgstraße" und "Frankfurt Buchrainplatz" entfallen in Fahrtrichtung "Frankfurt Konstablerwache" aufgrund von Bauarbeiten.

Linie: n63
23.11.17 - 23.11.17

Bus n63 : Umleitung und Haltestellen entfallen in eine Fahrtrichtung am 23.11.

Die Busse fahren in Richtung Offenbach eine Umleitung und Haltestellen entfallen. Eine zusätzliche Haltestelle wird bedient. Grund dafür sind Demontagearbeiten von Fahrleitungen.

» weitere Meldungen

Ansprechpartner für Medienvertreter


Klaus Linek
Pressesprecher

Tel: 069 / 212 - 2 68 93
Fax: 069 / 212 - 2 44 30
presse@traffiQ.de

Postanschrift:
traffiQ Frankfurt am Main
Unternehmenskommunikation
Stiftstraße 9-17
60313 Frankfurt am Main

Sie sind hier: > Startseite > Service > Presse-Informationen

Gemeinsame Presse-Information von traffiQ und VGF

12.03.15

Demos zur EZB-Eröffnung: Busse und Bahnen behindert

- S-Bahnen und U-Bahnen voraussichtlich planmäßig
- Schon ab Montag Einschränkungen im Ostend
- Am Mittwoch Linienunterbrechungen auch in der Innenstadt

Am Mittwoch, 18. März 2015, wird die Europäische Zentralbank (EZB) im Frankfurter Ostend offiziell eröffnet. In der Innenstadt und insbesondere rund um die neue EZB ist bereits in den frühen Morgenstunden mit Blockaden zu rechnen. Im Laufe des Tages kommen Kundgebungen und Demonstrationen hinzu. In Abstimmung mit der Polizei müssen traffiQ und VGF daher teilweise schon ab Montag, 16. März 2015, Vorsorge treffen: Rund um die Hanauer Landstraße im Ostend werden Busse und Straßenbahnen umgeleitet oder eingestellt. Am Eröffnungstag selbst sind auch in der Innenstadt mehrere Linien unterbrochen.
S-Bahn- und U-Bahn-Linien sollen aber ungehindert verkehren und können somit vielen Fahrgästen als zuverlässige Alternative dienen.

Schon von Montag bis Mittwoch: Änderungen bei Linien durchs Ostend

Bereits ab Montag, 16. März, führen die polizeilichen Schutzmaßnahmen für die EZB und die Anwohner/-innen des Ostends zu Beeinträchtigungen:

  • Die Straßenbahnlinie 11 wird ab Montag, 17.00 Uhr, zwischen Ostendstraße und Ratswegkreisel über Zoo und Wittelsbacher Allee umgeleitet.

  • Die Buslinie 31 muss von Montag bis Mittwoch ganz eingestellt werden.

  • Die Buslinie 32 wird ebenso an allen drei Tagen nicht zum Ostbahnhof fahren, sondern ab der Kreuzung Habsburger-/Wittelsbacher Allee zum Zoo geleitet.

  • Die zwei Nachtbuslinien n62 und n63 werden bis in die Nacht zum Donnerstag zwischen Ostendstraße und Ratswegkreisel wie die Linie 11 umgeleitet.

Weitere Einschränkungen am Mittwoch ab 12 Uhr

Ab Mittwochmittag, 18. März 2015, werden die Einschränkungen im Frankfurter Nahverkehr dann gravierender. Aufgrund der angemeldeten Demonstrationen wird der oberirdische Nahverkehr in der Innenstadt ab etwa 12.00 Uhr weitgehend eingestellt:

  • Die Straßenbahnlinie 11 verkehrt nur zwischen Fechenheim und Zoo über Eissporthalle sowie zwischen Höchst und Hauptbahnhof.

  • Auch die Linie 12 endet von Schwanheim kommend am Hauptbahnhof. Im Frankfurter Osten fährt sie von der Hugo-Junkers-Straße über Bornheim Mitte bis zur Friedberger Landstraße und dann weiter als Linie 18 zum Gravensteiner-Platz.

  • Die Linie 18 verkehrt nicht zwischen Lokalbahnhof und Nibelungenplatz/FH.

  • Die Linie 14 beschränkt ihre Fahrten auf den Abschnitt Louisa - Südbahnhof.

  • Die Buslinie 30 ist bereits ab 11.00 Uhr nur zwischen Bad Vilbel und Friedberger Warte unterwegs.

  • Die Linie 31 bleibt auch noch den ganzen Mittwoch eingestellt.

  • die Linie 32 verkehrt weiterhin nur zwischen Westbahnhof und Zoo.

  • Die Linie 36 beschränkt sich schon ab 11.00 Uhr auf den kurzen südlichen Abschnitt zwischen Hainer Weg und Südbahnhof.

  • Die Linie 64 meidet den Bereich an der Alten Oper und verkehrt daher nur zwischen Ginnheim und der U-Bahn-Station Miquel-/Adickesallee.

  • Die beiden Nachtbuslinien n62 und n63 werden auch in der Nacht zum Donnerstag über Zoo und Wittelsbacher Allee umgeleitet.

Hanauer Landstraße besonders betroffen

Besonders hinweisen möchten traffiQ und VGF auf die Unterbrechung des Nahverkehrs in der Hanauer Landstraße zwischen Ostbahnhof und Ratswegkreisel, da hier zu der schon ab Montag, 17.00 Uhr, umgeleiteten Straßenbahnlinie 11 keine Alternative geboten werden kann – der nächste zu empfehlende Anschluss besteht an die U-Bahn-Linie U6 oder die Regionalbahn am Ostbahnhof.

Fahrgäste aus dem westlichen Nordend und dem nördlichen Westend, die sich sonst auf die Buslinien 36 und 64 verlassen können, werden gebeten, die nächstgelegenen U-Bahn-Stationen zu nutzen.

Bitte vor Fahrtantritt informieren!

traffiQ und VGF empfehlen, sich vor Fahrtantritt über die aktuelle Lage zu informieren. Dabei helfen auch die Mitarbeiter des RMV-Service-Telefons 069 / 24 24 80 24 gerne weiter. Sie sind rund um die Uhr erreichbar. Auch die Fahrplanauskunft im Internet unter www.traffiQ.de berücksichtigt die geplanten Änderungen bei Bussen und Bahnen. Aufgrund der aktuellen Lageentwicklung kann die Polizei aber kurzfristig weitere Einschränkungen des Nahverkehrs veranlassen, deren Auswirkungen nicht im Voraus planbar sind. traffiQ und VGF bitten ihre Fahrgäste in dieser Ausnahmesituation um Verständnis.

Hintergrund: Die planmäßigen Wege der betroffenen Linien

  • Linie 11: Höchst Zuckschwerdtstraße – Hauptbahnhof - Fechenheim Schießhüttenstraße

  • Linie 12: Schwanheim Rheinlandstraße – Hauptbahnhof – Fechenheim Hugo-Junckers-Straße

  • Linie 14: Louisa Bahnhof – Südbahnhof – Zoo – Bornheim Ernst-May-Platz

  • Linie 18: Preungesheim Gravensteiner-Platz – Konstablerwache – Lokalbahnhof

  • Linie 30: Bad Vilbel Bahnhof – Friedberger Warte - Konstablerwache – Sachsenhausen Hainer Weg

  • Linie 31: Osthafen Kaiserleibrücke – Ostbahnhof

  • Linie 32: Ostbahnhof – Miquel-/Adickesallee – Westbahnhof

  • Linie 36: Westbahnhof – Konstablerwache – Sachsenhausen Hainer Weg

  • Linie 64: Ginnheim – Dornbusch – Hauptbahnhof – Baseler Platz

  • Linie n62: Konstablerwache – Fechenheim – Offenbach – Oberrad – Konstablerwache

  • Linie n63: Konstablerwache – Oberrad – Offenbach – Fechenheim – Konstablerwache