Ansprechpartner für Medienvertreter


Klaus Linek
Pressesprecher

Tel: 069 / 212 - 2 68 93
Fax: 069 / 212 - 2 44 30
presse@traffiQ.de

Postanschrift:
traffiQ Frankfurt am Main
Unternehmenskommunikation
Stiftstraße 9-17
60313 Frankfurt am Main

Sie sind hier: > Startseite > Service > Presse-Informationen

traffiQ Presse-Information

10.09.14

Mit der U-Bahn zur Achterbahn

Die Dippemess auf dem Festplatz am Ratsweg beginnt am 12. September. Staus und lange Parkplatzsuche rund um die Dippemess sind normal, denn Parkmöglichkeiten in der Nähe sind rar. Für die Fahrt zum Festgelände empfehlen sich statt des Autos Busse und Bahnen, die bestens auf die Besucher vorbereitet sind.

Vier Linien, eine Haltestelle, kurze Wege

Der Festplatz ist optimal mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen, denn in direkter Nähe liegt die Station „Eissporthalle/Festplatz“. Hier fahren die U-Bahn-Linie U7 (Hausen - Enkheim), die Straßenbahnlinie 12 (Fechenheim Hugo-Junkers Straße - Schwanheim Rheinlandstraße) sowie die Buslinien 38 (Panoramabad - Seckbach) und 103 (Offenbach - Frankfurt Prüfling). Sie verkehren bis über Mitternacht hinaus und sorgen so auch für eine gute Heimfahrt. Die U-Bahn-Linie U7 bietet in den Abendstunden zudem mehr Platz durch zusätzliche Wagen.

Weil Dippemess zu mehreren am Meisten Spaß macht, empfiehlt sich für die Fahrt dahin natürlich die Gruppentageskarte. Mit ihr können fünf Personen aus Frankfurt schon ab 9,90 Euro zur Dippemess und zurück fahren und zwischendurch vielleicht noch einen kleinen Einkaufsbummel in der Stadt einlegen. Und ab 19.00 Uhr kann man als Inhaber von Wochen- Monats- oder Jahreskarten einen Erwachsenen und beliebig viele Kinder (unter 15 Jahren) kostenlos mitnehmen - samstags und sonntags geht das sogar rund um die Uhr.

Diese Presse-Information zum Herunterladen (PDF, 0.1 MB)

 

www.traffiQ.de | © traffiQ Lokale Nahverkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH