Ansprechpartner für Medienvertreter


Klaus Linek
Pressesprecher

Tel: 069 / 212 - 2 68 93
Fax: 069 / 212 - 2 44 30
presse@traffiQ.de

Postanschrift:
traffiQ Frankfurt am Main
Unternehmenskommunikation
Stiftstraße 9-17
60313 Frankfurt am Main

Sie sind hier: > Startseite > Service > Presse-Informationen

Gemeinsame Presse-Information von traffiQ und VGF

22.07.14

Schweizer Straßenfest: Per U-Bahn direkt ins Festgetümmel

- Straßenbahnen werden umgeleitet

Am Samstag, 26. Juli 2014, findet in Sachsenhausen das traditionelle Schweizer Straßenfest statt.

Per U-Bahn direkt ins Festgetümmel

Da rund um die Schweizer Straße erfahrungsgemäß kaum Parkplätze zur Verfügung stehen, empfehlen traffiQ und VGF den Festbesuchern öffentliche Verkehrsmittel für die Anfahrt. Die Festmeile erreicht man am schnellsten mit den U-Bahn-Linien U1, U2, U3 und U8 bis Schweizer Platz oder Südbahnhof. Die meisten U-Bahn-Linien sind am Samstag mit zusätzlichen Wagen unterwegs und bieten so mehr Platz.

Linien 15 und 16 sind unterbrochen

Wegen der Sperrung der Schweizer Straße verkehrt die Linie 16 nur zwischen Offenbach Stadtgrenze und Louisa. Die Linie 15 fährt von Niederrad Haardtwaldplatz ab Stresemannallee als „16“ über den Hauptbahnhof nach Ginnheim. Die Haltestellen zwischen Südbahnhof und Stresemannallee können die Straßenbahnen nicht bedienen.

Rechtzeitig auf U- und S-Bahnen umsteigen

Wer mit Bus und Bahn die gesperrte Schweizer Straße umfahren will, hat gute Alternativen: Fahrgäste aus Oberrad nutzen am besten bereits ab Mühlberg oder Lokalbahnhof die S-Bahnen. Für Fahrten in Richtung Willy-Brandt-Platz und Hauptwache stehen am Südbahnhof die U-Bahn-Linien U1, U2, U3 und U8 bereit. Zur Konstablerwache gelangt man vom Lokalbahnhof mit der S-bahn oder der Buslinie 36. Fahrgäste aus Richtung Ginnheim oder Niederrad, deren Fahrtziele in Sachsenhausen oder Oberrad liegen, können ab Hauptbahnhof die S-Bahnen nutzen. Von Niederrad nach Sachsenhausen steht den Fahrgästen außer-dem die Buslinie 61 zur Verfügung.

Nachtbuslinie n7 umgeleitet

Die Nachtbuslinie n7 wird an diesem Wochenende in Sachsen-hausen umgeleitet. Die Haltestellen „Schweizer Straße/Mörfelder Landstraße“, „Südbahnhof/Schweizer Straße“ und „Schwanthaler Straße“ können nicht bedient werden. Die Haltestelle „Schweizer-/Gartenstraße“ wird an die gleichnamige Haltestelle der Straßen-bahnlinien 15 und 16 verlegt.

Ebbel-Ex bleibt "hibbdebach"

Für den Ebbelwei-Expreß der VGF bedeutet das Straßenfest: Keine Rundfahrt durch Sachsenhausen. Die Nostalgie-Tram verkehrt zwischen Zoo und Festhalle/Messe in beiden Richtungen "hibbde-bach", also über die Altstadtstrecke.

Erst informieren, dann losfahren!

Auf alle Fälle sollten sich Fahrgäste frühzeitig über ihre Fahrmöglichkeiten informieren und alternative Wege nutzen. Auch wird mancher Weg sicher etwas länger als gewohnt dauern. In der Fahrplanauskunft im Internet (www.traffiQ.de) sind die durch die Bauarbeiten geänderten Fahrpläne bereits berücksichtigt. Über die beste Fahrtmöglichkeit informiert auch das traffiQ-Servicetelefon unter der Nummer 0 1801 069 960 (3,9 Cent/Minute aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise anbieterabhängig, maximal 42 Cent/Minute), das auch am Wochenende rund um die Uhr zu erreichen ist.

Diese Presse-Information zum Herunterladen (PDF, 0.1 MB)

 

www.traffiQ.de | © traffiQ Lokale Nahverkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH