Ansprechpartner für Medienvertreter


Klaus Linek
Pressesprecher

Tel: 069 / 212 - 2 68 93
Fax: 069 / 212 - 2 44 30
presse@traffiQ.de

Postanschrift:
traffiQ Frankfurt am Main
Unternehmenskommunikation
Stiftstraße 9-17
60313 Frankfurt am Main

Sie sind hier: > Startseite > Service > Presse-Informationen

Gemeinsame Presse-Information von traffiQ und VGF

26.06.14

Friedberger Landstraße: Gleisbau – Bus ersetzt Straßenbahn

Am kommenden Wochenende, 28. und 29. Juni 2014, werden die Straßenbahn-Linien 12 und 18 zwischen Börneplatz und der Haltestelle „Rohrbachstraße / Friedberger Landstraße“ unterbrochen. Auf dem Abschnitt setzt die VGF Ersatzbusse ein, die Samstag und Sonntag Busse zwischen Börneplatz und Nibelungenallee verkehren.
Die jeweiligen Äste der Linien 12 und 18 werden miteinander verbunden: Von der Rheinlandstraße in Schwanheim fahren die Züge der Linie 12 bis zum Börneplatz und von dort weiter als Linie 18 zum Lokalbahnhof oder nach Oberrad. Ab Hugo-Junkers-Straße in Fechenheim fährt die Tram 12 bis zur Haltestelle „Rohrbachstraße / Friedberger Landstraße“, um dann als Linie 18 nach rechts zum Gravensteiner-Platz in Preungesheim abzubiegen. Zurück geht es in beiden Fällen entsprechend.

Die Ersatzbusse können, ebenso wie die Buslinie 30 und 36, die gemeinsame Nahverkehrstrasse an der Konstablerwache in Richtung Norden nicht benutzen und fahren daher an der Nachtbus-Haltestelle der Linien n31 und n32 vor dem Kaufhaus „C&A“ ab.

Grund für den Ersatzverkehr sind verschiedene Arbeiten an der Straßenbahn-Trasse in der Mitte von Kurt-Schumacher-Straße, Konrad-Adenauer-Straße und Friedberger Landstraße. Dazu gehören die Sanierung von Asphalt – auf einem Teilabschnitt wird die Mitteltrasse von Straßenbahnen und Bussen gemeinsam genutzt , Instandhaltung von Gleisen und Regulierung des Pflasters. Diese Arbeiten beginnen am Samstagmorgen gegen 7 Uhr und enden Sonntagabend, so dass die Linien 12 und 18 mit Betriebsbeginn am Montag wieder normal fahren können. Nachtarbeiten sind nicht vorgesehen, Umleitungen für den Autoverkehr nicht nötig.

Die städtische Nahverkehrsgesellschaft traffiQ und die VGF bitten ihre Fahrgäste um Verständnis und empfehlen, etwas mehr Zeit für ihre Fahrten einzuplanen – zumal am Samstag die Straßenbahnlinien 11 und 12 wegen der „Parade der Kulturen“ zeitweise nicht über die Altstadtstrecke fahren können. Das traffiQ-Servicetelefon 0 180 1 069 960 (3,9 Cent/Minute aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise anbieterabhängig, maximal 42 Cent/Minute), das rund um die Uhr besetzt ist, und die Fahrplanauskunft im Internet (www.traffiQ.de) berücksichtigen die geänderten Fahrpläne und finden die schnellste Verbindung.

Diese Presse-Information zum Herunterladen (PDF, 0.2 MB)

 

www.traffiQ.de | © traffiQ Lokale Nahverkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH