Wir machen die Fahrplanauskunft komfortabler: für Haltestellen in Frankfurt erhalten Sie automatisch Vorschläge. Haltestellen außerhalb Frankfurts oder Adressen können Sie wie gewohnt eingeben.

» FahrplanauskunftBuchstabe i im Kreis

von:
nach:   
Zeit:
 » mehr Optionen

 

» Verkehrsmeldungen

Linie: 78
22.01.18

Niederrad: Bus 78 - Haltestelle "Gerauer Straße" verlegt in eine Fahrtrichtung

Die Haltestelle ist in Fahrtrichtung "Südbahnhof" um etwa 50 Meter in die Adolf-Miersch-Straße in Höhe Haus Nummer 1 verlegt aufgrund des barrierefreien Ausbaus der Haltestelle.

Linie:

Störungen bei U- und Straßenbahn - Information der VGF

Als aktuelle Störungen werden solche Ereignisse eingestuft, die unvorhersehbar auftreten und voraussichtlich länger als 30 Minuten dauern, wie beispielsweise ein Unfall oder ein Polizei-Einsatz.

Linie: S1, S9
21.01.18 - 21.01.18

S1, S9: Verspätungen bei morgendlichen Fahrten am 21.01.

Es kommt zu Verspätungen von bis zu 15 Minuten aufgrund von dringenden Schienenarbeiten zwischen "Wiesbaden Ost" und "Wiesbaden Hauptbahnhof".
Die S1 ist nur in Fahrtrichtung Wiesbaden betroffen.

» weitere Meldungen

Ansprechpartner für Medienvertreter


Klaus Linek
Pressesprecher

Tel: 069 / 212 - 2 68 93
Fax: 069 / 212 - 2 44 30
presse@traffiQ.de

Postanschrift:
traffiQ Frankfurt am Main
Unternehmenskommunikation
Stiftstraße 9-17
60313 Frankfurt am Main

Sie sind hier: > Startseite > Service > Presse-Informationen

Gemeinsame Presse-Information von traffiQ und VGF

24.06.14

Osthafenfestival und Parade der Kulturen mit Bus und Bahn

- U-Bahnen und Straßenbahnen mit mehr Platz und Fahrten
- Straßenbahnen am Samstag in der Innenstadt unterbrochen

Am Wochenende 28./29. Juni wird in Frankfurt bunt gefeiert: Am Samstag mit der Parade der Kulturen in der Innenstadt und an beiden Tagen mit dem Osthafenfestival. Für die Fahrt von und zu den beiden Veranstaltungen empfiehlt traffiQ Busse und Bahnen, die extra verstärkt werden.

Parade der Kulturen: Mehr Platz, Straßenbahnen umgeleitet

Zur Parade der Kulturen bieten zahlreiche S-Bahn- und U-Bahn-Linien bieten gute Verbindungen in die Innenstadt. Die U-Bahn-Linie U4 wird den ganzen Tag mit drei Wagen fahren, um mehr Platz zu bieten.
Allerdings können die Straßenbahnlinien 11 und 12 von etwa 11.30 bis 16.30 Uhr nicht durch die Innenstadt fahren: Die 11 verkehrt in dieser Zeit über Sachsenhausen, damit Besucher des Osthafenfestivals etwas längere, aber durchgehende Verbindungen haben.
Auch der „Ebbelwei-Express“ der VGF muss der Parade ausweichen und fährt, vom Zoo kommend, ab Allerheiligentor über Sachsenhausen und Hauptbahnhof zur Festhalle und wieder zurück.

Osthafenfestival: Bus und Bahn statt Parkplatzsuche

Auch zum Hafenfest bieten die Bahnen eine flotte Verbindung: Der Ostbahnhof, Endstation der U-Bahn-Linie U6, ist keine 500 Meter vom Hafenfest entfernt. Noch näher heran fährt die Straßenbahnlinie 11, bei der sich die Haltestellen „Osthafenplatz“ und „Schwedlerstraße“ zum Aussteigen empfehlen.

Die U6 bietet am Samstag ebenfalls bis Betriebsende mehr Platz durch mehr Wagen. Die Tram 11 verkehrt zwischen Hauptbahnhof und Fechenheim bis etwa ein Uhr alle zehn Minuten – das bedeutet in den Abendstunden eine Verdoppelung des Angebots. Darüber hinaus verbindet sie durch zusätzliche Fahrten bis gegen 2.30 Fechenheim – und den Osthafen – mit der Innenstadt bis zum Hauptbahnhof. Am Sonntagabend verkehrt sie eine Stunde länger – bis nach 21.00 Uhr – im Zehn-Minuten-Takt.
Natürlich sind in der Hanauer Landstraße auch die Nachtbuslinien n61, n62 und n63 planmäßig auf Achse.

Wer genauere Informationen braucht: Das traffiQ-Servicetelefon 0 1801 069 960 (3,9 Cent/Minute aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise anbieterabhängig, maximal 42 Cent/Minute), das rund um die Uhr besetzt ist, und die Fahrplanauskunft im Internet (www.traffiQ.de) berücksichtigen die geänderten Fahrpläne und finden die schnellste Verbindung.

Gleichzeitig Gleisbau in der Friedberger

Wegen Gleisbauarbeiten in der Friedberger Landstraße können an dem Wochenende die Straßenbahnlinien 12 und 18 nicht zwischen Börneplatz und der Kreuzung Rohrbachstraße/Friedberger Landstraße verkehren. Hierüber werden traffiQ und VGF gesondert informieren.

Diese Presse-Information zum Herunterladen (PDF, 0.1 MB)