Ansprechpartner für Medienvertreter


Klaus Linek
Pressesprecher

Tel: 069 / 212 - 2 68 93
Fax: 069 / 212 - 2 44 30
presse@traffiQ.de

Postanschrift:
traffiQ Frankfurt am Main
Unternehmenskommunikation
Stiftstraße 9-17
60313 Frankfurt am Main

Sie sind hier: > Startseite > Service > Presse-Informationen

Gemeinsame Presse-Information von traffiQ und VGF

04.03.14

Für einen Abend keine Straßenbahnen nach Fechenheim

Ersatzbusse zwischen Ratsweg und Schießhüttenstraße
Rechtzeitig informieren und Alternativen nutzen


Die Straßenbahnlinien 11 und 12 kommen am Freitagabend, 7. März 2014, von 20 Uhr nicht bis nach Fechenheim, sie biegen vorher am Ratswegkreisel ab. Grund sind Straßenarbeiten an der Haltestelle „Dieselstraße“.

Die Linie 11 fährt von Höchst Zuckschwerdtstraße bis zum Ratswegkreisel und dann als Linie 12 über Eisporthalle und Bornheim Mitte nach Schwanheim Rheinlandstraße und wieder zurück. Von der der Umsteige-Haltestelle „Riederhöfe“ an verkehren Busse, die die Haltestellen bis Fechenheim Schießhüttenstraße bedienen. Um gerade abends Anschlüsse an die Straßenbahn sicherzustellen, fahren diese Busse von der Schießhüttenstraße fünf Minuten vor der im Fahrplan genannten Zeit ab.

Rechtzeitig informieren und Alternativen nutzen

Fahrgäste von und nach Fechenheim sollten damit rechnen, etwas länger unterwegs zu sein und sich rechtzeitig über die geänderten Verbindungen informieren. Neben den Ersatzbussen fahren zum Beispiel auch die Buslinien 44 und 551 nach Fechenheim. Sie ha-ben an der Gwinnerstraße und in Enkheim Anschluss von und an die U-Bahn-Linien U4 und U7.

Die Mitarbeiter des traffiQ-Servicetelefons helfen gerne weiter. Sie sind rund um die Uhr erreichbar unter 0 1801 069 960 (3,9 Cent/Minute aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise anbie-terabhängig, maximal 42 Cent/Minute). Auch die Fahrplanauskunft im Internet unter www.traffiQ.deberücksichtigt die geänderten Fahrpläne und findet schnell geeignete Verbindungen.

Diese Presse-Information zum Herunterladen (PDF, 0.1 MB)

 

www.traffiQ.de | © traffiQ Lokale Nahverkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH