» Verkehrsmeldungen

Linie: 16
Ab 21.11.18

Tram 16 - aktuelle Störung (Stand 21.11., 12:44 Uhr)

Die Straßenbahnen der Linie 16 verkehren nicht zwischen "Adalbert-/Schloßstraße" und "Ginnheim". Stattdessen werden die Straßenbahnen nach "Frankfurt West" umgeleitet. Grund dafür ist ein Fahrleitungsschaden.

Linie:

Störungen bei U- und Straßenbahn - Information der VGF

Als aktuelle Störungen werden solche Ereignisse eingestuft, die unvorhersehbar auftreten und voraussichtlich länger als 30 Minuten dauern, wie beispielsweise ein Unfall oder ein Polizei-Einsatz.

Linie: 59
Ab 21.11.18

Bus 59 - Umleitung und Haltestellen entfallen

Die Busse fahren bis auf weiteres eine Umleitung und es entfallen die Haltestellen "Bingelsweg", "Heinrich-Hardt-Straße", "Lindenhag", "Neufeld", "Neumarkt" und "Heusingerstraße". Zudem ist die Haltestelle "Nidda-Kampfbahn" in Fahrtrichtung Unterliederbach in die Birminghamstraße verlegt. Grund dafür ist die Sperrung der Oeserstraße.

Linie: 11, 12
23.11.18 - 25.11.18

Trams 11, 12: Änderungen vom 23.11. 02:00 Uhr bis 25.11. 03:00 Uhr

Die Strecke ist zwischen "Hauptbahnhof" beziehungsweise "Willy-Brandt-Platz" und "Börneplatz/Stoltzestraße" unterbrochen, die Straßenbahnen fahren auf Teilstrecken und geänderten Linienwegen. Grund für die Änderung sind Arbeiten zur Errichtung einer neuen Haltestelle in der Weißfrauenstraße.

Linie: RE3
24.11.18 - 02.12.18

RE3: Änderungen in eine Fahrtrichtung am 24.11. und 02.12.

Einige Züge der Linie RE3 werden umgeleitet und verkehren ab "Mainz Hauptbahnhof" in Fahrtrichtung "Frankfurt Hauptbahnhof" mit späteren Abfahrtszeiten von etwa sechs Minuten. Zudem entfallen die Halte "Rüsselsheim Bahnhof" und "Frankfurt Flughafen Regionalbahnhof". Grund dafür sind Brückenarbeiten.

Linie: 17
24.11.18 - 24.11.18

Tram 17: Busse statt Bahnen auf Teilstrecke am 24.11. von 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Die Haltestellen "Oberschweinstiege" und "Neu-Isenburg Stadtgrenze" entfallen. Ersatzweise bedienen Busse die Bushaltestelle "Stresemannallee/Mörfelder Landstraße" und Ersatzhaltestellen in der Nähe der Haltestellen "Oberschweinstiege" und "Neu-Isenburg Stadtgrenze".

» weitere Meldungen

Servicepaket - teaser
Unser Servicepaket

Für Ihre Anfragen, Anregungen und Kritik
gibt es unser Serviceportal.

Unser Servicepaket
RMV-Servicetelefon

069 / 24 24 80 24
täglich rund um die Uhr

Persönliche Beratung

Verkehrsinsel
Mobilitätszentrale
An der Hauptwache/Zeil 129
60313 Frankfurt am Main

Montag bis Freitag:
9 bis 20 Uhr
Samstag: 9.30 bis 16 Uhr

Verkehrsinsel - Ihre Mobilitätszentrale an der Hauptwache
RMV_10-Minuten-Garantie_140
 
10-Minuten-Garantie Sie sind an Ihrem Ziel mit mehr als 10 Minuten Verspätung angekommen? Reklamieren Sie hier Ihre Fahrt.
RSS
RSS-Feed

Alles im Überblick: laufende und anstehende Umleitungen, Sperrungen, Zusatzverkehre und sonstige Änderungen

Nahverkehrsmeldungen als RSS-Feed
Presse-Informationen
Presse-Informationen Hier finden Sie alle Presse-Informationen von traffiQ.
Linienfahrplan
Immer informiert

Mit den Linienfahrplänen von traffiQ haben Sie den Fahrplan Ihrer Linie immer in der Tasche.

Fahrpläne zum Download
Busse und Bahnen für Frankfurt

traffiQ plant, organisiert und informiert rund um den Nahverkehr

mehr Informationen über traffiQ
Sie sind hier: > Startseite > Aktuelle Meldung

12.02.2018

Mit U-Bahn und S-Bahn zum Zug in „Klaa Paris“

Am Fastnachtsdienstag wird es beim Umzug durch „Klaa Paris“ in Heddernheim noch einmal richtig bunt, immer etwas schräger und sehr lebendig. Am einfachsten ist die Faschingshochburg mit der U-Bahn zu erreichen. Von der U-Bahn-Station Heddernheim, die alle paar Minuten von den U-Bahn-Linien U1, U2, U3 und U8 bedient wird, ist es nur ein kurzer Weg ins närrische Getümmel. Auch von der Station „Eschersheim“ der S-Bahn-Linie S6 ist es nicht weit vom Zug zum Zug.

Die Buslinie 60 verkehrt nicht durchgehend nach Heddernheim. Von 12.00 bis 22.00 Uhr endet sie von Rödelheim kommend am Nordwestzentrum und kehrt dort um. Für die Besucher des Umzuges wird sie zu Beginn und Ende des Umzuges - von 13.00 bis 14.00 Uhr und von 16.00 bis 18.00 Uhr - zwischen Rödelheim Bahnhof und Nordwestzentrum alle fünf Minuten fahren.

Diese Presse-Information zum Herunterladen (PDF, 0.1 MB)